+++ EILMELDUNG +++ Trauer um ARD-Star Klaus Otto Nagorsnik überraschend gestorben – „das Publikum hat ihn geliebt“

+++ EILMELDUNG +++ Trauer um ARD-Star Klaus Otto Nagorsnik überraschend gestorben – „das Publikum hat ihn geliebt“

Burger-Zutat fällt wegFast-Food-Kette bittet Kundschaft um „Geduld und Verständnis“

Hin und wieder sind wir doch alle Kundin oder Kunde in einer Fast-Food-Filiale. Wie würdest du aber reagieren, wenn du einen Burger bestellst, aber eine essenzielle Zutat fehlt?

von Lara Hamel (hl)

Auf einem klassischen Burger dürfen neben Fleisch und Käse auch die Tomatenscheiben nicht fehlen.

Aber genau das ist momentan bei Burger King in Indien der Fall. Und zwar nicht aus Versehen und nur in einem Fall: Alle Burger werden momentan ohne das rote Gemüse verkauft.

Burger King: Deswegen gibt’s aktuell keine Tomatenscheiben

Burger King lässt die Tomatenscheiben nicht aus Spaß weg: In Indien herrschen momentan extrem hohe Lebensmittelpreise. So hohe, dass die Produkte teilweise viermal so teuer sind wie normal.

Alles zum Thema Burger King

Zu den hohen Preisen, die Burger King für Tomaten auf den Tisch legen müsste, kommen auch noch eine defizitäre Ernte und eine gestörte Lieferung – beides verursacht durch den heftigen Monsunregen. Das geht aus einem „Reuters“-Artikel von Mittwoch, den 16. August 2023, hervor.

Nimm hier an der EXPRESS.de-Umfrage teil:

Weil wohl viele Kundinnen und Kunden nachgefragt haben, warum es keine Tomaten mehr auf den Burgern gibt, hat Burger King Indien diese Information im Bereich „FAQ“ aufgelistet.

Das Unternehmen erklärt dort, es habe „sehr hohe Qualitätsstandards“, die momentan wegen der „unvorhersehbaren Bedingungen“ nicht eingehalten werden könnten. Aus diesem Grund müssen Kundinnen und Kunden jetzt auf Tomaten verzichten. Bis die Zutat wieder ihren Weg auf die Burger findet, bittet der Fast-Food-Riese um „Geduld und Verständnis“.