+++ AKTUELLE AUSSICHTEN +++ Wetter aktuell Amtliche Warnung zum EM-Auftakt in Köln – Sturm und Regen ziehen über die Stadt

+++ AKTUELLE AUSSICHTEN +++ Wetter aktuell Amtliche Warnung zum EM-Auftakt in Köln – Sturm und Regen ziehen über die Stadt

Wetterumschwung auf MallorcaDeutlicher Temperatursturz: Hier fällt nun sogar der erste Schnee

Schnee ist auf dem Gebirgszug Serra de Tramuntana im Nordwesten Mallorcas zu sehen.

Schnee ist auf dem Gebirgszug Serra de Tramuntana im Nordwesten Mallorcas zu sehen. Auf der beliebten Urlaubsinsel kündigt sich für die nächsten Tage ein deutlicher Wetterumschwung an.

Die Hauptsaison auf Mallorca ist vorbei und auch beim Wetter ist allmählich ein deutlicher Umschwung zu spüren. Nun wurde für einige Teile der Insel sogar der erste Schneefall vorhergesagt.

von Klara Indernach (KI)

Die balearische Insel Mallorca steht vor einem markanten Wetterwechsel. Die spanische Wetteragentur Aemet prognostiziert für die kommenden Tage einen deutlichen Temperatursturz, inklusive Schneefällen.

Bereits ab Dienstag (21. November 2023) wird mit Schneefall oberhalb von 1300 Metern gerechnet. Diese Schneefallgrenze soll bis Donnerstag weiter auf 1100 Meter absinken. Verantwortlich für diese Wetterlage ist ein stürmischer Nordwind, der die Wellen auf dem Meer aufwühlen wird. 

Deutlicher Wetterumschwung auf Mallorca erwartet

Die Temperaturen, die noch am Donnerstag maximal 18 Grad erreichen werden, sollen danach nicht mehr die 20-Grad-Marke überschreiten. Nachts wird ein weiterer Temperaturabfall erwartet, wobei die Werte unter 10 Grad sinken könnten.

Alles zum Thema Wetter

Ab Freitag ist eine Wetterberuhigung in Sicht: Es wird kein Regen mehr erwartet, und die Sonne soll wieder scheinen.

Hier siehst du einen Tweet des spanischen Wetterdienstes auf der Plattform X (vormals Twitter):

Trotz der kühleren Temperaturen, die nun unter 20 Grad fallen, ist das Meer um Mallorca immer noch wärmer als die Ostsee im Hochsommer. Mutige Urlauber und Einheimische wagen sich noch ins Meer, auch wenn der sommerliche Lufthauch, der für schnelles Trocknen sorgt, verschwunden ist.

Das vergangene Wochenende bot hingegen ideales Herbstwetter auf der Insel. Die höchsten Temperaturen wurden in Port de Pollença mit 23,4 Grad gemessen, gefolgt von Cala Rajada mit 22,9 Grad und Artà mit 22,8 Grad. Auch in anderen Orten wie Pollença, Muro und Porreres lagen die Temperaturen über 20 Grad. In den kühleren Regionen der Serra de Tramuntana wurden in Escorca 13,8 Grad und in der Serra d'Alfabia 14 Grad registriert.

Dieser Text wurde mit Unterstützung Künstlicher Intelligenz (KI) erstellt und von der Redaktion (Paulina Meissner) bearbeitet und geprüft. Mehr zu unseren Regeln im Umgang mit KI gibt es hier.