+++ EILMELDUNG +++ Trauer um „Traumschiff“-Star Horst Naumann ist tot – „ganz friedlich zu Hause eingeschlafen“

+++ EILMELDUNG +++ Trauer um „Traumschiff“-Star Horst Naumann ist tot – „ganz friedlich zu Hause eingeschlafen“

ZDF-„Fernsehgarten“Berühmte Stimme sorgt plötzlich für Gänsehaut bei Kiwi: „Ist ja noch nie passiert!“

Andrea Kiewel moderiert.

Andrea Kiewel, hier auf einem Foto vom September 2023, hatte diesmal stimmliche Unterstützung. 

Zum ersten Mal rollte der „Fernsehgarten“ des ZDF den roten Teppich aus. Aber nicht nur das war etwas Besonderes, denn gleich zwei männliche Stimmen unterstützten Kiwi. Einer von ihnen schwang später sogar die Fäuste.

Ein Hauch von Popcorn und Hollywood lag in Mainz in der Luft, denn „der ‚Fernsehgarten‘ ist heute ganz großes Kino“, so kündigte es Andrea Kiewel an. 

Doch nicht nur der rote Teppich wurde zum ersten Mal ausgerollt, auch zwei männliche Stimmen standen Kiwi zur Seite. Einer von ihnen legte das Mikrofon gar beiseite und schwang die Fäuste.

ZDF-„Fernsehgarten“: Bekannte Stimme kündigt Kiwi an

Mit den Worten „Und wir begrüßen Kiewel. Andrea Kiewel“ begann die Sendung und sorgte für verwirrte Blicke, denn die Stimme war bekannt. Aber wer war es?

Alles zum Thema ZDF-Fernsehgarten

1
/
4

James Bond war zu hören! Naja zumindest stimmlich. Es war die deutsche Stimme der Hollywood-Größe. Der Mensch dahinter war Dietmar Wunder.

Und der zog schon in den ersten Sekunden die Fans der Sendung auf seine Seite, so schrieb eine Userin: „Mega, die Synchronstimme von Daniel Craig. Lasst ihn einfach reden.“

Und auch Kiwi war von der vertrauten Stimme sichtlich begeistert: „Ich habe noch nie in meinem Leben eine Gänsehaut bekommen, wenn mein Name gesagt wurde.“

Hier kannst du an unserer Umfrage teilnehmen:

Aber nicht nur „James Bond“, sondern auch Jochen Schropp übernahm eine Rolle in der Sendung. Er stand als Co-Moderator an der Seite von Kiwi, der jedoch nicht nur reden, sondern auch kämpfen durfte.

„Jochen und Marie prügeln sich für den Frieden“, meinte Kiwi bevor die beiden in den „Ring“ stiegen. Aber das war natürlich nur eine Showeinlage, denn Marie ist Stuntfrau und sollte Jochen zeigen, wie man sicher kämpft.

„Wow, Jochen im Sportkleidung“, meinte Kiwi, als sie ihren Co-Moderator sah. Und schon ging der Show-Kampf los: Marie schnappte sich den Holzstock und griff Jochen an.

Beide gingen sportlich aufeinander los, natürlich ohne sich zu verletzen. Entscheidend sei aber nicht nur die Choreografie, sondern auch die Kameraeinstellung, wie Marie erklärte.

Kiwi meinte lachend zu Jochen: „Das sah so aus, als würde es richtig weh tun, das werde ich mir als Bildschirmschoner herunterladen.“

Weniger begeistert zeigten sich die Fans auf Twitter. So schrieb ein User: „Ich finde nicht, dass es so aussah, als hätte sie getroffen“. Und ein anderer User fasst die Szene kurz so zusammen: „Oh Gott, wie schlimm.“