Flugzeugunglück Flieger stoßen über Thüringen zusammen: Feuerwehr meldet Tote

Erotische Fotos verschickt Vanessa Mai macht intimes Geständnis

Vanessa_Mai_04122020

Vanessa Mai (hier im Juli 2017 in Hamburg) hat schon einmal erotische Fotos von sich verschickt. Das verriet sie jetzt in ihrer Youtube-Show.

Berlin – Eigentlich soll sie in ihrem YouTube-Format „On Mai Way“ ja das ein oder andere aus ihren Gästen herauskitzeln – doch immer wieder gibt Vanessa Mai (28) dort auch Dinge über sich selbst preis. In der neuesten Folge macht die Schlagersängerin jetzt sogar ein intimes Geständnis.

Gast in der Show war diesmal Falco Punch (24) – mit neun Millionen Followern der erfolgreichste Deutsche auf der Videoportal „TikTok“.

Vanessa Mai macht intimes Geständnis

Im Verlauf der Show, bei der Vanessa Mai mit ihrem Gast plaudert, während sie auf Laufbändern laufen, spielen die beiden auch ein Spiel, ähnlich dem Partyspiel „Ich hab noch nie ...“

Alles zum Thema Social Media

Dabei werden Thesen mit Dingen aufgestellt, die jemand noch nie gemacht hat. Haben die Mitspieler diese Sache doch schon gemacht, müssen sie trinken. Auf Partys meist einen Schnaps, in der Show einen Ingwer-Shot.

Eine der Thesen: „Ich habe noch nie erotische Fotos von mir verschickt.“ Kaum hat sie den Satz gelesen, greift Vanessa auch schon beherzt zum Ingwer-Shot.

Und auch der „TikTok“-Star muss trinken – und hakt gleich bei Vanessa nach, wie das bei ihr denn war mit den Fotos.

Die Sängerin: „Ja gut… Das Peinliche ist ja, das kann ja wirklich einfach mal passieren, dass du aus Versehen noch andere Dinge noch mit teilst, oder Alben noch mit teilst. Ist dir das schon mal passiert?“

Geschickt abgelenkt, Vanessa. Aber Franco spielt den Ball zurück. „Nein, das nicht. Aber das ist dir passiert?“

Vanessa: „Nein, das ist mir nicht passiert – aber ich bin immer so kurz davor. Seitdem mache ich sowas auch nicht mehr.“

Das ist wohl die sicherere Variante – wer möchte schon erotische Fotos von sich unter der Kontrolle von anderen Menschen haben…

Vanessa Mai lehnte Angebot vom Playboy ab

Zumal Vanessa strikte Grenzen hat, was den Grad der Freizügigkeit in der Öffentlichkeit angeht. So zeigt sie sich zwar sexy auf Instagram, sich für ein Männermagazin wie der Playboy nackt ablichten zu lassen, käme für sie aber nicht infrage. In einer früheren Ausgabe von „On Mai Way“ mit Glasperlenspiel-Sängerin Carolin Niemczyk (30) hatte sie erzählt, dass sie ein Angebot des Playboy bereits abgelehnt hat.

Vanessa_Mai_04122020

Vanessa Mai und ihr heutiger Ehemann Andreas Ferber im September 2015 bei der Verleihung des Medienpreises Goldene Henne in Berin.

An wen sie ihre erotischen Fotos geschickt hat, verrät Vanessa in der Show übrigens nicht. Gut möglich, dass ihr Ehemann Andreas Ferber (37) der Empfänger der heißen Schnappschüsse war. Die beiden sind seit Mitte 2015 ein Paar, im Juni 2017 heirateten sie auf Mallorca. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.