+++ AKTUELLE AUSSICHTEN +++ Wetter aktuell Amtliche Warnung zum EM-Auftakt in Köln – Sturm und Regen ziehen über die Stadt

+++ AKTUELLE AUSSICHTEN +++ Wetter aktuell Amtliche Warnung zum EM-Auftakt in Köln – Sturm und Regen ziehen über die Stadt

Fans auf dem Baum„Unter uns“-Rolle hat plötzlich neues Gesicht – nicht zum ersten Mal

Unter_Uns_11092020

Die Schauspieler Ben Ruedinger (Till Weigel, l-r), Milos Vukovic (Paco Weigel), Isabell Hertel (Ute Kiefer), Timothy Boldt (Richard Beckmann), Valea Scalabrino (Sina Hirschberger) und Kai Noll (Rufus Sturm) stehen im November 2019 in der Kulisse (Konditorei Weigel) der RTL-Fernsehserie „Unter uns“.

von Simon Küpper (sku)

Köln – Dieses neue Gesicht gefällt den Fans gar nicht!

Satte 20 Jahre lang spielte Ben Ruedinger (44) den „Till Weigel“ im RTL-Dauerbrenner „Unter uns“. Doch jetzt ist Schluss. Der Schauspieler will sich „neuen Projekten zuwenden“ und stellte die Serien-Macher damit vor ein Problem. Kann man eine so wichtige Weigel-Rolle sterben lassen?

„Nein“, entschieden die Verantwortlichen und wollen stattdessen „die Chance für einen Neuanfang der Figur Till Weigel nutzen“. 

Alles zum Thema RTL

Heißt: Zukünftig zeigt „Till“ ein ganz anderes Gesicht von sich – weil er von einem anderen Schauspieler verkörpert wird. Christian Lücke (41, bekannt aus „Rote Rosen“) steigt als zweitältester Weigel-Sohn ein und ist ab Folge 6451 (17. September bei TVNOW, 24. September bei RTL) zu sehen.

„Unter uns“: Till Weigel bekommt neues Gesicht

Die – wenig kreativ klingende – Erklärung für „Tills“ neues Gesicht: „Till wird in einen schweren Unfall verwickelt und von einem Auto erfasst. Eine Zeit des Bangens für die Bewohner der Schillerallee bricht an: Wird Till überleben? Schließlich erwacht er aus dem Koma, doch Till hat sich verändert.“

Constantin_Lücke_11092020

Constantin Lücke steigt als „Till Weigel“ bei „Unter uns“ ein.

Übrigens nicht zum ersten Mal. Vor Ruedinger hatte Stephen Dürr (46) die Rolle gespielt. Der Wechsel damals wurde mit Verzögerung vollzogen. Dürr zog als „Till“ in die USA, vier Jahre später kam Ruedinger als „Till“ zurück.

Die Fans der Serie halten von dem erneuten Wechsel nicht viel. „Hätte besser die ganze Rolle aussteigen sollen anstatt irgendjemand neues als Till auszugeben“, schreibt einer auf Instagram. Ein anderer meint: „Finde ich nicht gut, gucke nicht mehr.“

Zuletzt hatte auch Kai Noll (Rufus Sturm) seinen Ausstieg aus „Unter uns“ bekannt gegeben.

Auch auf der „Unter uns“-Fanseite wird diskutiert. Hier schriebet einer: „Nein. Einfach Nein. Erst stirbt Irene, dann zieht Rufus weg und jetzt wird Till auch noch ausgetauscht? Es vergeht einem immer mehr die Lust unter uns zu schauen.“