Unfall auf Autobahn Heftige Folgen für Verkehr Richtung Köln – Sperrung dauert an

Samstagabend-Programm ARD und ZDF erfolgreicher als alle anderen TV-Sender

Leonard Lansink (links) in seiner Rolle als Wilsberg an der Seite von Schauspieler Oliver Korittke in einer Szene des Krimis Wilsberg – Schmeckt nach Mord

Leonard Lansink (links) in seiner Rolle als Wilsberg an der Seite von Schauspieler Oliver Korittke in einer Szene des Krimis „Wilsberg – Schmeckt nach Mord“, der am Samstag (1. Oktober 2022) im ZDF ausgestrahlt wurde. 

Das Programm im ZDF hat das Quotenrennen am Samstagabend gewonnen – klar vor einer ARD-Show und dem ProSieben-Start von „The Masked Singer“.

Die Show „The Masked Singer“ hat 2,42 Millionen Menschen vor den Bildschirm gelockt – und ist damit weit hinter dem Quotenkönig „Wilsberg“ zurückgeblieben.

Die populäre Ratesendung auf ProSieben erreichte um 20.15 Uhr am Samstagabend (1. Oktober 2022) einen Marktanteil von 10,3 Prozent.

RTL-Moderatorin Katja Burkard bei „The Masked Singer“ auf ProSieben zu sehen

Fernsehmoderatorin Katja Burkard schied in einem Gemüse-Kostüm als erste Prominente aus der neuen Staffel aus. Die 57-Jährige, bekannt vom Konkurrenzsender RTL, wurde enttarnt, weil sie zu wenige Stimmen der Zuschauerinnen und Zuschauer bekommen hatte. Sie war als Brokkoli-Maske auf zwei Beinen verkleidet.

Alles zum Thema ProSieben

An die Quote des ZDF reichte die Show zur Primetime lange nicht heran: Im Zweiten Deutschen Fernsehen kam der Krimi „Wilsberg: Schmeckt nach Mord“ auf 7,17 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer – ein Marktanteil von 27,4 Prozent.

Dahinter landete die ARD mit der Familienshow „Frag doch mal die Maus“: 3,19 Millionen Menschen setzten sich dafür vor dem Fernseher (13,2 Prozent).

1,38 Millionen holte die SWR-Sendung „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ auf die Couch (5,3 Prozent).

RTLzwei sendete den Actionthriller „Projekt: Peacemaker“ und erreicht damit 0,92 Millionen (3,7 Prozent).

Sat.1 und Vox mit ihren Filmen am Samstagabend unter 1 Million Zuschauerinnen und Zuschauern

Der Digitaltrickfilm „Findet Dorie“ auf Sat.1 interessierte 0,81 Millionen Menschen (3,2 Prozent).

Der Comic-Action-Film „Ghost Rider“ mit Schauspieler Nicolas Cage auf Vox brachte es auf 0,76 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer (3,0 Prozent).

Die Castingshow „Die Puppenstars“ mit Entertainer Thomas Gottschalk auf RTL wollten zur selben Zeit ebenfalls 0,76 Millionen sehen (3,1 Prozent).

Die Reportagereihe „Die geheime Welt ...“ auf Kabel eins interessierte 0,54 Millionen (2,2 Prozent). (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.