Maskenpflicht, Isolation Diese Corona-Regeln gelten ab September in NRW

„Tokio Hotel“-Sänger Bill Kaulitz über sein Horror-Erlebnis mit einem Fan

Tom Kaulitz (l) und Bruder Bill Kaulitz kommen zum „Tokio Hotel-Event“ in Berlin.

Tom Kaulitz (l) und Bruder Bill Kaulitz beim „Tokio Hotel“-Event am 22. Oktober 2021 in Berlin. Bill berichtet in der neusten Folge des gemeinsamen Podcasts „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“ von einem Erlebnis mit einem aufdringlichen Fan. 

In ihrem gemeinsamen Podcast „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“ geben Tom und Bill Kaulitz private Einblicke in ihr Leben. In einer Folge verriet Tom, was ihm in der vergangenen Woche besonders traurig gemacht hat und Bill sprach offen über einen aufdringlichen Fan. 

Los Angeles. Stars in Hollywood müssen sich nahezu täglich mit ihren Fans auseinandersetzen. Bill Kaulitz (32) hat jetzt in einer Folge des Podcasts „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“ über eine Begegnung mit einem Fan in Berlin berichtet, die ihm sehr unangenehm war und fast die Party versaut hätte.

Zunächst aber sprachen die beiden Brüder Bill und Tom Kaulitz über ihre Rückreise von Berlin nach Los Angeles. Dabei fielen Stichworte wie „Internet im Flugzeug“, bei dem sich Bill darüber aufregte, dass es mittlerweile WLAN im Flugzeug gibt.

„Seitdem klappen alle ihre Laptops im Flieger auf, um nochmal die letzten Mails zu checken. Ich finde das schrecklich. Wenn ich in elf Stunden in einem Flugzeug sitze, gucke ich mir Filme an oder schlafe. E-Mails beantworte ich dann sicher nicht“, sagte Bill Kaulitz. 

Alles zum Thema Bill Kaulitz
  • „Sehr sehr sexy“ Bill Kaulitz enthüllt pikantes Bett-Geheimnis über Tom und Heidi 
  • Heidi Klum feiert Geburtstag Party läuft völlig aus dem Ruder – „Leute aschen auf den Boden“
  • Tom und Bill Kaulitz „Tokio Hotel“-Stars irritieren mit Aussage über Geld – „Eine Million ist nichts“
  • „Nummern im Telefon“ Bill Kaulitz gesteht, was er macht, wenn er „horny“ ist – selbst Tom überrascht
  • Bill Kaulitz Er ätzt gegen die Familie von Will Smith: „Komplett scheiße“
  • Bill Kaulitz Musiker gesteht Affäre mit bestem Freund – es endete dramatisch
  • Bill und Tom Kaulitz Brüder packen pikante Vorlieben aus – „Das ist mein Nummer Eins Fetisch“
  • „Ich dachte, ich sterbe“ Schock bei den Kaulitz-Brüdern – warum Silvester bei ihnen anders war als sonst
  • „Schäm dich was!“ Sex auf der Toilette? Bill Kaulitz mit pikanter Party-Beichte 
  • „Total eskaliert“ Schlägerei vorm Stripclub: Tom und Bill Kaulitz mit skurriler Anekdote 

Tom Kaulitz knabbert an DFB-Pokal-Pleite des FC Bayern München

Im weiteren Verlauf des Podcasts kam Tom auf das Thema Fußball und verriet: „Die News meiner Woche war, dass wir (er ist Fan des FC Bayern München, Anm. d. Red.) in dieser Woche im DFB-Pokal verloren haben.“ Dann wandte er sich an seinen Bruder Bill und ergänzt: „Wir sind nicht nur raus, wir haben 5:0 verloren. Kannst du dir das vorstellen?“

Daraufhin gestand Bill: „Ich kenne mich so wenig aus mit Fußball, dass ich beim letzten Besuch in einem Stadion mit der Band vorgeschlagen habe, dass ich Cheerleader bin. Daraufhin sagten mir dann alle, dass es im Fußball keine Cheerleader gibt.“

Bill Kaulitz über aufdringlichen Fan: „Die war total die Stalkerin“

Im Laufe des Podcasts kamen die beiden Brüder auf ihren letzten Abend in Berlinvor der Rückreise nach Los Angeles zu sprechen. Dabei erzählte Bill von einem Erlebnis, dass er so schnell nicht vergessen wird.

„Ich habe meinen letzten Abend in der ‚Paris Bar‘ mit Wolfgang Joop (76) verbracht. Da war Ramba Zamba an einem Dienstagabend.“

Dann wird Bill ernster. „Da hatte ich wieder ein Erlebnis. Es war wieder so ein Abend, an dem ich mich fragte, warum ich keine Security mit hatte. Als ich in die Bar kam, war da eine Frau, die so übergriffig mir gegenüber war, dass ich mir dachte, jetzt fehlt nur noch, dass sie mich küsst. Die war total die Stalkerin und hat mich überall hingefasst.“  

Bill Kaulitz flüchtet aus Berliner Bar wegen aufdringlichem Fan

Weil er nicht unhöflich sein wollte, hatte Bill das zunächst alles über sich ergehen lassen. Doch dann wurde die Frau noch aufdringlicher. „Als ich schon gesessen habe und mein Essen hatte, kam die Frau immer wieder zu mir und versuchte mich wegzuziehen. Die laberte mich schon seit zehn Minuten voll, während ich mit meinen Freunden beim Essen saß.“

„Das ganze endete damit, dass der halbe Laden Fotos und Autogramme haben wollte und ich dann aus dem Laden geflohen bin, um draußen eine Zigarette zu rauchen“, so Bill. Doch das Drama hatte noch kein Ende. 

Die Frau sei ihm auf die Straße gefolgt und erzählte ihm draußen die genau gleiche Geschichte wieder und wieder, so Bill.

Am Ende sah Bill trotz des aufdringlichen Fans das positive des Abends und erzählte, dass er sich darüber gefreut habe, Wolfgang Joop mal wieder gesehen zu haben. (wir)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.