„The Voice“ Niemand dreht sich für Kelly-Fan um, dann kommt ein ganz besonderer Moment

Köln – Am Ende bekam sie viel mehr, als das Ticket in die zweite Runde.

Denn Fünffach-Mama Grit Gräßler (37) aus Edewecht hatte den großen Wunsch, einmal auf der ganz großen Bühne zu stehen und für ihr Idol und „The Voice“-Coach Michael Patrick Kelly zu singen.

„Ich bin nicht blöd“: Mark Forster kann Dominik ins Team holen (hier lesen Sie mehr).

1994 war die 37-Jährige zum ersten Mal auf einem Konzert der Kelly Family. Seitdem schwärmt Grit für den Sänger.

Alles zum Thema ProSieben
  • „Schlag den Star“ Kino-Star Frederick Lau plaudert über Sex-Deal mit seiner Ehefrau
  • „Let’s Dance“ Was lief zwischen Janin Ullmann und Neymar? – „Es war eine schöne Zeit“
  • „The Masked Singer“ 2022 Alle Demaskierungen im Überblick
  • „TV total“ Pufpaff knallhart – Moderator schießt scharf gegen Deutschland
  • „Masked Singer“ Plötzlich wendet sich Moderator direkt an eine Frau – es ist nicht seine Gattin
  • „The Masked Singer“ 2022 Ruth Moschner – sie wird in die Verzweiflung getrieben
  • Marco Schreyl Comeback bei DSDS, aber etwas nervte die Zuschauer gewaltig
  • Tamina Kallert Für „Wunderschön“-Moderatorin endet WDR-Dreh schmerzhaft
  • Joko und Klaas Ex-Topmodel mit dabei – die zeigt sich vorab mit schleimiger Oberweite
  • Joko und Klaas ProSieben-Duo rührt mit Ukraine- Aktion zu Tränen – „ein Stück Fernsehgeschichte“

„The Voice“-Kandidatin Grit hat Tattoo von Paddy Kelly

Doch damit nicht genug: Ihre Fan-Liebe geht sogar unter die Haut. Denn sie ließ sich die Silhouette von Paddy auf den Oberarm tätowieren.

Mit dem Song „Ich bereue nichts“ von Silbermond wollte sie die Coaches überzeugen, doch niemand drehte sich um.

Sichtlich enttäuscht ging sie von der Bühne und wollte sich von ihren Söhnen und ihrer Mutter trösten lassen.

„The Voice“-Kandidatin Grit durfte mit Paddy Kelly singen

Doch dann kam Moderator Thore Schölermann und brachte sie zurück zu den Coaches. „Lieber Michael, darf ich dir diese Dame vorstellen?“, fragte Thore den Coach.

Während sich der noch dafür entschuldigte, fragte Michi dazwischen: „Sag mal, ist das Michael Patrick auf deinem Oberarm?“

The_Voice_Grit_Paddy

Kandidatin Grit durfte Paddy Kelly kennenlernen.

Das brachte Paddy dann für kurze Zeit aus der Fassung: „Bitte was? Das ist kein Scherz? Oh Gott, echt?“, staunte er mit offenem Mund. 

Und dann gab es nämlich die große Überraschung für die fünffache Mama. Für sie ging ein großer Traum in Erfüllung, denn sie durfte zusammen mit Paddy Kelly seinen Song „Shake Away“ performen.

Paddy_The_Voice_Grit

Kandidatin Grit durfte mit Michael Patrick Kelly singen.

Und das war bestimmt mehr wert, als eine Runde weiterzukommen.

(sch)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.