„The Voice of Germany“ Kurz vor Live-Show: Sender wirft Kandidat raus, Sarah Connor vergeht das Lachen

Das ist ein Ding! Kurz vor der Live-Show von „The Voice of Germany“ am Sonntagabend (28. November) trennte sich Sat.1 von gleich zwei Kandidaten. Einem von ihnen wurde der Auftritt gänzlich verweigert.

Wirbel um Kandidaten aus dem Team von Sarah Connor!

Wie auf dem Instagram-Account von „The Voice of Germany“ zu lesen ist, habe man sich von gleich zwei Künstlern trennen müssen. „Wenn ihr heute Abend bei Team Sarah genau mitzählt, entdeckt ihr schnell, dass Sarahs Team etwas kleiner ist als am Ende der Battles“, heißt es im Post am Samstag.

The Voice: Sat.1. trennt sich von zwei Sängern

Der Grund dafür: Der Sender muss sich von zwei Talenten trennen.

Alles zum Thema Social Media
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas
  • Beatrice Egli Nach Song-Premiere: Schlager-Star zeigt sich mit Mega-Ausschnitt

Anton und Anouar sind bei den sogenannten „Sing-Offs“ nicht dabei. Anton „aus persönlichen Gründen“, wie es heißt. „Bei Anouar haben Sat.1, ProSieben und die ‚The Voice‘-Produktionsfirma Bildergarten entschieden, dass er heute nicht antreten darf.“

Anouar Chauech müsse aus dem Wettbewerb genommen werden, weil er im Umfeld der Proben „mehrfach gegen die Werte verstoßen“ habe, für die der Sender steht. „Fairness und respektvoller Umgang miteinander.“ Was genau vorgefallen ist, lässt der Sender offen. „Wir wünschen beiden für ihre Zukunft alles Glück der Welt.“

The Voice of Germany: Anouar aus Sarah Connors Team rausgeworfen

Der 26-Jährige teilte am Sonntagnachmittag (28. November) auf Instagram ebenfalls Fotos von den Proben, auch ein Selfie von Johannes Oerding ist zu sehen. Später äußerte er sich nur kurz zu der Entscheidung des Senders: „Mir geht es gut. Ich akzeptiere die Entscheidung“, schreibt er in seiner Story. Details ließ auch Anouar nicht verlauten, er wolle zu einem späteren Zeitpunkt nochmal Stellung beziehen.

Auch Sarah Connor äußerte sich zu der Entscheidung des Rauswurfs. Sie „bedaure“ Anouars Ausscheiden sehr und stehe „für alles andere als diese Cancel Culture“. Dafür erntete die Sängerin wiederum Kritik. Schließlich gab es aus Sicht vieler Fans gute Gründe für Anouars Aus bei „The Voice of Germany“.

In den sogenannten „Sing-Offs“ kämpfen die verbleibenden Talente, die es so weit in der Show geschafft haben, um das Finale. Pro Team gibt es drei Plätze für das Viertelfinale, sogenannte „Hot Seats“, zu besetzen. In diesem Jahr können die Zuschauer per Voting mitentscheiden. (mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.