„Take Me Out” Ralf Schmitz hat ausgeflirtet, sein Nachfolger steht jetzt fest

Ralf Schmitz

Moderierte viele Jahre die Datingshow „Take Me Out” bei RTL: Ralf Schmitz. Jetzt wechselt der Moderator, hier bei der Verleihung des Deutschen Comedypreises 2020, zum Sender Sat.1.

Köln – Am Samstagabend (27. März) flimmerte die letzte „Take Me Out”-Folge der Frühjahrsstaffel über den Bildschirm – und damit endete auch die Zeit mit Moderator Ralf Schmitz. In der neuen Staffel der RTL-Flirtshow kuppelt nun Jan Köppen (38) fröhlich weiter.

  • Jan Köppen wird neuer Moderator von „Take Me Out”
  • Ralf Schmitz war am Samstagabend (27. März 2021) das letzte Mal als Moderator zu sehen
  • Jan Köppen ist durch „Are You The One?” Datingshow-erprobt.

Am Konzept der Show ändert sich nichts. Ralf Schmitz hatte schon 2020 bekannt gegeben, exklusiv zu Sat.1 zu wechseln.

Ralf Schmitz

Moderierte viele Jahre die Datingshow „Take Me Out” bei RTL: Ralf Schmitz. Jetzt wechselt der Moderator, hier bei der Verleihung des Deutschen Comedypreises 2020, zum Sender Sat.1.

Köppen, unter anderem bekannt als „Ninja Warrior Germany”-Moderator, wechselt laut RTL nun also von „Are You The One?” zu „Take Me Out”.

Jan Köppen ist neuer Moderator von „Take Me Out“

Mit der kommenden Staffel der Kult-Dating-Show „Take Me Out” wird Jan Köppen künftig in jeder Sendung 30 Single-Ladys und attraktive Single-Männer vorstellen.

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe bei 'Take Me Out', und durch meine Moderation von 'Are You The One?' weiß ich ja bereits, wie der Dating-Hase läuft. Bei 'Take Me Out' stehen 30 Frauen an ihren Buzzern, die gackern und kichern … ob ich darüber die Kontrolle behalten werde, werden wir sehen”, so Köppen.

Die unterhaltsame Flirtshow „Take Me Out” läuft seit 2013 bei RTL. In dem Format liefert sich immer ein Single-Mann dem oftmals sehr oberflächlichen Urteil von 30 Frauen aus. Über drei Runden muss er die Frauen von sich überzeugen.

Bleiben am Ende der dritten Runde mehr als zwei Frauen übrig, ist der Mann am Zug. Dann sucht er sich zwei Favoritinnen aus, stellt diesen eine entscheidende Frage, um sich dann für ein Date mit einer Auserwählten zu entscheiden.

Ende Januar 2021 suchten in einer „Take me Out“-Sonderausgabe („Boys, Boys, Boys“) zum ersten Mal 30 schwule Single-Männer nach ihrem Traumpartner. (jba)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.