Trauer um Schauspiel-Star Von „Trotzkopf“ bis „Tatort“ – Klaus Barner ist tot

„Take me Out“ Kandidat zieht blank – mit der Reaktion hat er nicht gerechnet

Köln – Jetzt sind die Herren dran. In der „Take me Out“-Sonderausgabe „Boys, Boys, Boys“ suchen 30 liebeshungrige schwule Männer nach einem Partner. 

Einer der Kandidaten, der zunächst besonders gut bei den Boys ankommt, ist Micha aus Hamburg. Doch dann macht er einen fatalen Fehler, der bei vielen der Männer auf wenig Zuspruch stößt. 

„Take me Out Boys“: Begeisterung für Kandidat Micha

„Der ist heiß“, flüstern die Männer noch, als Micha sich vorstellt. Allgemein scheint Begeisterung für den tätowierten Hamburger Jung zu herrschen. Nur vier Männer steigen schon in der ersten Runde aus, 26 Männer finden Mischa interessant. 

Alles zum Thema Ralf Schmitz
  • „Paar Love“ „War das nicht anstrengend?“ Ralf Schmitz fragt Paar nach Sex-Experiment aus
  • Sat.1 Ukraine-Krieg hat Folgen für neue Show mit Ralf Schmitz
  • Ralf Schmitz Peinliches Nackt-Erlebnis im Hotel – Comedian trug nur noch seine Uhr
  • „The Masked Singer“ Die Gerüchteküche brodelt: Wer steckt unter dem Galax'Sis-Kostüm?
  • „The Masked Singer“ Wer ist der Dornteufel?
  • „The Masked Singer“ Wer steckt unter dem Möwen-Kostüm? Fans und Rateteam völlig uneinig
  • Nach „Take me out“ Ralf Schmitz bekommt neue Kuppel-Show bei Sat.1
  • „Masked Singer“ Fans vermuten Ex-FC-Star unter Hammerhai-Maske
  • „Masked Singer“ Gerüchte um den Mops: Steckt heiße Schlagersängerin im Kostüm?
  • Neues Logo Sat.1 benennt sich um – das steckt dahinter
Neuer Inhalt

Bei der „Take me Out“-Sondersendung „Boys, Boys, Boys“ suchen 30 liebeshungrige Schwule nach der Liebe.

Auch nach seinem Vorstellungsvideo steigen nur sechs weitere Männer aus. „20 wollen dich kennenlernen, das hatten wir ja noch gar nicht“, staunt Moderator Ralf Schmitz. Warum die Männer ausgestiegen sind? Sie zweifeln an Michas Ernsthaftigkeit. Kandidat David stört sich beispielsweise daran, wie Mischa auf seinem Mercedes posiert hat und bezeichnet Micha als „Fuckboy“. 

„Take me Out“: Micha zieht blank – Kandidaten steigen aus

Doch als sein Bewerbungsvideo dann weiter geht und der Hamburger sich in seinem Schlafzimmer zeigt – nackt, wie Gott ihn schuf – buzzern die Kandidaten reihenweise. Nur noch zehn Herren sind weiter an Mischa interessiert. 

Woran hat es gelegen? „Das Problem ist, jetzt wissen so viele, wie er nackt aussieht“, findet Julez. Daniel aus Hamburg hat Micha zu viel Haut gezeigt. Und andere wiederum schlafen einfach nicht gerne nackt, wie Micha es halt gerne macht. 

Trotzdem: Zehn Männer wollen ihn weiter kennenlernen. Ein Date ist Micha trotz allem also sicher. „Take me Out“ läuft immer Samstag, 22.30 Uhr auf RTL oder jederzeit bei TVNOW. (mie)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.