Bestätigung im heißen „Baywatch“-Outfit Sylvie Meis übernimmt Dating-Show

Sylvie Meis postete dieses Selfie am 29. Juni 2021 auf Instagram. Screenshot zur Brichterstattung erstellt.

Sylvie Meis, (hier auf einem Selfie vom 29. Juni 2021) übernimmt die Moderation von „Love Island“.

Sylvie Meis steht vor einer Rückker zur RTL-Gruppe. Die Niederländerin übernimmt  die Moderation der RTLZWEI-Show „Love Island“.

München. Einsatz für den „Love-Guard“! Sylvie Meis (43) übernimmt die Moderation von „Love Island“ – einer der beliebtesten Shows auf RTLZWEI. Am Donnerstag (29. Juli) bestätigte der Sender die Personalie – mit einem Foto von Meis im roten Badeanzug, ganz im „Baywatch“-Stil.

Sylvie Meis übernimmt Moderation von „Love Island“

Bislang wurde die Show von Jana-Ina Zarrella moderiert, die aber bereits nach dem Ende der fünften Staffel verkündet hatte, aufzuhören. Als Grund nannte sie die lange Trennung von ihrer Familie während der Dreharbeiten. Die bisherigen Staffeln der Show wurden auf Mallorca und Teneriffa gedreht. Jetzt übernimmt Sylvie.

Sylvie Meis ist die neue Moderatorin von Love Island.

Sylvie Meis ist die neue „Love Island“-Moderatorin

Sie sagt: „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und spannende Zeit bei ‚Love Island‘ und bin schon voller Vorfreude die Islander bei ihrer Suche nach der großen Liebe zu begleiten.“

Sylvie Meis moderierte bei RTL bereits zwischen 2011 und 2017 „Let's Dance“, saß außerdem in mehreren Staffeln von „Das Supertalent“ (2008 - 2011 und 2018) in der Jury. Hiermit hatte ihre TV-Karriere in Deutschland so richtig begonnen. 

Nach drei Jahren Pause ohne TV-Moderation kehrt sie nun also auf die große Bühne zurück. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.