Ukraine Erste Ergebnisse der Referenden sind da – „Seit langer Zeit gewünscht“

„Sommerhaus der Stars“ Zoff zwischen Mario Basler und Stephen Dürr

Mario Basler diskutiert im „Sommerhaus der Stars“ mit Stephen Dürr (hier nicht im Bild).

Mario Basler diskutiert im „Sommerhaus der Stars“ mit Stephen Dürr (hier nicht im Bild). 

Im „Sommerhaus der Stars“ geht es auch in Folge zwei mächtig zur Sache! Dabei gibt es nicht nur zwischen den Kontrahenten und Kontrahentinnen Zoff, auch innerhalb der vermeintlich glücklichen Beziehungen poltert es gewaltig!

Auweia! Beim „Sommerhaus der Stars“ kracht es schon früh ganz gewaltig. Stress ist beim Kampf um den „Promipaar“-Titel vorprogrammiert, doch auch unter den Liebes-Duos geht es heiß her – allerdings nicht auf die gute Weise.

Achtung, Spoiler-Warnung! Die zweite Folge der neuen Staffel läuft zwar erst am Sonntag (11. September 2022), 20.15 Uhr im Free-TV auf RTL, ist aber bereits vorab auf RTL+* zu sehen.

„Sommerhaus der Stars“ 2022: Hat Eric seine Katharina zur Show gezwungen?

Im „Sommerhaus der Stars“ treffen sich auch zwei alte Bekannte wieder. Ex-Fußballer Mario Basler (53) und Schauspieler Stephen Dürr (47) kennen sich schon von „Promi Big Brother“ – und haben sich dort bereits nicht sonderlich gut verstanden. „Weil du ein Arschloch bist“, erklärt Mario also direkt mal ganz direkt, wieso er Stephen und seine Frau Katharina (39) beim verhängnisvollen RTL-„Stimmungsbarometer“ nominiert hat.

Alles zum Thema Mario Basler

*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir für jeden Kauf eine Provision, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können. Indem Sie auf die Links klicken, stimmen Sie der Datenverarbeitungen der jeweiligen Affiliate-Partner zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Doch dass das Paar schon direkt zu Beginn vor dem Aus stehen könnte, interessiert die beiden anscheinend nicht wirklich. Stattdessen genießen sie ihre Zeit zu zweit. „Sonst wüsste ich ja gar nicht, was ich mit dir reden sollte“, meint Katharina. Und Stephen stimmt zu: „Wir haben ja echt gefühlt die letzten fünf Jahre nicht viel miteinander geredet.“ Na dann ist das Sommerhaus ja fast schon eine Beziehungs-Therapie – aber die nehmen nicht alle so positiv an.

So wird es beim Spiel der Folge direkt richtig heikel. Die Männer müssen Fragen beantworten, ist die Antwort falsch, wird ihre bessere Hälfte in eine sonderbare Matsch-Mischung getaucht. Frage Nummer eins: „Wann war unser erstes Date?“ „Easy“, findet Lisa Weinberger (24). Doch YouTuber Marcel Dähne (28) verzweifelt komplett. „Ach Schatz, das ist ein witziges Spiel“, versucht er zu beruhigen. Zu spät! „Du bist dumm“, kontert Lisa genervt.

Eric und Katharina diskutieren im Sommerhaus der Stars.

Auch in Folge zwei geht der Mega-Zoff weiter: Eric und Katharina diskutieren in der ersten Folge vom Sommerhaus der Stars vom 7. September 2022.

Auch „In der Disko“ beantwortet die Frage nicht unbedingt korrekt, muss „DSDS“-Kultkandidat Cosimo Citiolo (40) feststellen. Und Mario Basler liegt mit seiner Einschätzung glatte fünf Jahre daneben. Dafür hat der ehemalige Nationalspieler trotzdem richtig Spaß: „Das Ding nehmen wir mit nach Hause.“ Bei Marcel und Lisa kocht die Stimmung hingegen über.

Mega-Zoff zwischen Marcel und Lisa: „Du dummes Arschloch, Alter!“ 

„Willst du mich verarschen, Alter“, brüllt sie, als sich der Internet-Star nicht einmal mehr an ihren ersten gemeinsamen Kuss erinnern kann. Aber es entgleist ihr noch weiter: „Du dummes Arschloch, Alter!“ Auch nach dem Spiel diskutiert das Paar noch, Lisas Enttäuschung ist enorm. Im Vergleich zu manch anderen Gegnern und Gegnerinnen ist dieser Streit allerdings Pipifax!

„Alleine wäre ich richtig glücklich“, plaudert Reality-Star Eric Sindermann (33) innerhalb der Gruppe. Also packt Katharina Hambuechen (27) aus – und wie! Demnach habe ihr Eric kurz vor der Kult-Sendung gesagt, dass sie die Liebe seines Lebens sei und er für sie mit den Shows aufhören wolle. Doch beim Durchstöbern seiner Chat-Nachrichten mit seiner Mutter findet sie heraus: „Das war alles nur Show, um mich zum Sommerhaus zu überreden.“

„Ich musste gucken, wie gehe ich taktisch vor, um sie irgendwie rumzukriegen, dass sie hier mit reingeht“, gesteht Eric schließlich. Doch es kommt noch dicker! „Wenn nicht, wäre Schluss gewesen“, feuert seine Geliebte weiter, er streitet es wütend ab. „Ich fühle mich gerade so verraten“, regt sich Eric auf und hegt wohl ernsthafte Trennungs-Gedanken. 

„Eine Frau kann dich in den Urin bringen“, meint damit wohl Ruin – und stapft ab. Eric: „Mich nervt es. Ich bin immer besser gefahren, wenn ich alleine meine Sachen gemacht habe.“ So kann er in diesem Format jedoch nicht sehr weit kommen. (gr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.