„Goodbye Deutschland“ Youtube-Stars Lisha und Lou – emotionale Trennung für ihren Mallorca-Traum

Lisha und Lou (hier im RTL-„Sommerhaus der Stars“) wandern nach Mallorca aus. Dabei lassen sie sich von „Goodbye Deutschland“ begleiten.

Lisha und Lou (hier im RTL-„Sommerhaus der Stars“) wandern nach Mallorca aus. Dabei lassen sie sich von „Goodbye Deutschland“ begleiten.

Youtube-Stars Lisha und Lou packen die Koffer, denn die „Sommerhaus der Stars”-Kandidaten wandern aus. Bevor es aber nach Mallorca geht, steht den beiden bei „Goodbye Deutschland“ noch eine emotionale Trennung bevor.

Palma de Mallorca. Es ist ein ganz besonderer Traum, den sich die Youtuber Lisha (33) und Lou (31) erfüllen wollen. Wie schon Danni Büchner oder Caro und Andreas Robens, wollen auch sie nach Mallorca auswandern – mit dabei das Kamerateam von „Goodbye Deutschland”. Vor allem Lisha erwartet ein schwerer Abschied.

In der Folge von Montag (17. August) musste die 33-Jährige ihren geliebten Vater Ibo zurücklassen. Im TV spricht sie ganz ehrlich über den schweren Schritt.

„Goodbye Deutschland“: Emotionaler Abschied bei Lisha und Lou

Begleitet von Goodbye Deutschland setzen Lisha und Lou seit August 2021 ihren Plan vom Auslands-Glück in die Wirklichkeit um. Während Lisha zu ihrer Mutter ein schwieriges Verhältnis hat, sind die 33-Jährige und ihr Papa ein Herz und eine Seele. Auf seine Unterstützung konnte die  Youtuberin Lisha, die mit Lou im „Sommerhaus der Stars“ 2020 für Aufregung sorgte, immer zählen.

Im Kampf gegen Kandidaten wie Bachelor Andrej Mangold (34) und seine heutige Ex, Jennifer Lange (27) bekamen die beiden nicht nur Zuspruch. Im Finale konnten sich Lisha und Lou zwar nicht gegen Andreas (53) und Caro Robens (41) durchsetzen, dafür erhöhten sie mit ihrer Show-Teilnahme aber ihre Reichweite.

Auch vor ihrem TV-Erfolg war einer immer an der Seite der beiden Influencer, wie Lisha stolz erzählt. „Wenn wir Geldnot hatten, hat er sich sogar bei Freunden was geborgt, um es uns zu geben. So einen Papa gibt's nur ein Mal.“

Jetzt musste die Blondine ihren Papa in Deutschland alleine zurücklassen. Dass ihr dies unglaublich schwer fällt, ist kaum zu übersehen – sie ist merklich gerührt und kämpft mit den Tränen.

„Sommerhaus der Stars“: Kinderplanung bei Lisha und Lou 

Doch nicht nur der bevorstehende Abschied ist ein heikles Thema, auch in Sachen Kinderplanung gibt es Gesprächsbedarf. Trotz 13 Jahren Beziehung wirkten Lisha und Lou bisher wenig motiviert Nachwuchs in die Welt zu setzen. Dies scheint sich jetzt allerdings zu ändern. „Wenn ich wüsste, dass wir zwei Kinder kriegen, die so sind wie wir, dann würde ich sofort mit dir hochgehen und Kinder machen!“, sagt die Blondine nun überraschend in der Sendung (montags  ab 20.15 Uhr auf Vox und im TVNOW-Stream).

Grund für Lishas Umdenken könnte ihr neuer Papagei sein, der einige Muttergefühle in der 33-Jährigen zu wecken scheint. Liebevoll kümmert sich das Influencer-Paar um die nun zwei gefiederten „Babys“ in der Familie.

Trotz erster Wortspielereien ist sich das Paar jedoch einig: Ein wenig muss sich der gemeinsame Nachwuchs noch gedulden. Neben der Pflege ihrer beiden Vögel stehen die beiden nun einmal erst am Anfang ihrer Auswanderung. (JXR)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.