Unwetterwarnung in Köln DWD warnt vor starken Gewittern – auch Windböen und Platzregen im Anmarsch

„Shopping Queen“ Eine Frage versetzt Guido Maria Kretschmer regelrecht in Ekstase

Guido Maria Kretschmer Designer

Guido Maria Kretschmer bei einem Fototermin. Bei „Shopping Queen“ war er nun von einer Shopping-Begleitung äußerst angetan.

Münster – Das kommt auch nicht alle Tage vor… Bei „Shopping Queen“ aus Münster konzentrierte sich Guido Maria Kretschmer am Donnerstag (25. Februar, 15 Uhr, Vox und auf Abruf bei TVNOW) fast mehr als Desirees (27) Begleitung als auf die Kandidatin selbst. Am Ende machte er ihrem Freund David sogar noch ein besonderes Angebot.

  • „Shopping Queen“ in Münster mit dem Motto „Rock it!“
  • „Shopping Queen“: Guido Maria Kretschmer macht Begleitung ein Angebot
  • Kandidatin Desiree trifft bei „Shopping Queen“ Thema nicht optimal

Desirees Shopping-Begleitung war ihr guter Freund David. Und dieser konnte Guido Maria Kretschmer von sich überzeugen. „David nimmt das ernst“, stellte Guido sehr schnell fest.

Desirees Shopping-Begleitung stand ihr in jeder Sekunde tatkräftig zur Seite, beriet sie und behielt die Zeit im Blick. „Den darf man nicht unterschätzen“, rief Guido.

Alles zum Thema Guido Maria Kretschmer

„Shopping Queen“: Guido Maria Kretschmer von einer Frage ganz angetan

Auch die Art und Weise, in der David die „Shopping Queen“-Kandidatin unterstützte, begeisterte den Designer. „Das ist doch nicht normal, was der alles sagt“, stellte Guido fest, als ihre Begleitung Desiree fragte, wie sie sich in den gewählten Schuhen fühle. Andere Männer hätten das in den letzten zehn Jahren nicht gefragt…

Guido bot David auch noch einen Job an: „Wenn der jemals einen Job braucht, ich hätte da ein Format für den…“

Und was ist mit Desiree? Bei ihrem Outfit fragte sich Guido Maria Kretschmer, ob es wirklich dem Thema „Rock it!“ entspreche. Für ihn wirkte es sehr zart und schlicht.

„Shopping Queen“: Kandidatin Desiree verfehlt das Motto

Und der eher negative Eindruck setzte sich auf dem Laufsteg fort: „Es fehlt dieses etwas Besondere“, lautete Guidos Wertung. Das Schlichte des Looks passe zwar zu 100 Prozent zu Desiree, allerdings hätte Guido sich mehr Mut gewünscht.

Auch Desirees Konkurrentinnen waren nicht ganz überzeugt. Das Make-up hätte stärker sein können, die Tasche sei ein bisschen zu klein, insgesamt sei alles zu schlicht.

Am Ende des Tages erhielt Desiree 32 Punkte und landete zunächst auf Platz 3. Am Freitag (26. Februar) können sich die Zuschauer auf Barbara und das große Finale freuen. (sf)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.