Schon ab Donnerstag? Bundesland kündigt Lockdown für Ungeimpfte an

„Shopping Queen“ Danni Büchners Tochter erhält Hass-Nachrichten – Sender zieht Konsequenzen

Danni Büchners Tochter Joelina Karabas bei „Shopping Queen“ auf Mallorca.

Danni Büchners Tochter Joelina Karabas bei „Shopping Queen“ auf Mallorca. Das Bild stammt aus der Sendung, die im September 2021 ausgestrahlt wird.

Danni Büchners Tochter, Joelina Karabas, sorgte bei „Shopping Queen“ auf Mallorca für Fan-Wut. Ihr Outfit schien vielen Zuschauern nicht zu gefallen, es folgten Hass-Nachrichten. Vox zog drastische Konsequenzen.

Mallorca. Diese Shopping-Tour hatten sich Danni Büchner und ihre Tochter Joelina Karabas mit großer Wahrscheinlichkeit ganz anders vorgestellt. Bei „Shopping Queen“ auf Mallorca sorgte die Tochter des „Goodbye Deutschland“-Stars für Fan-Wut und wurde zur Zielscheibe von Hass-Nachrichten. 

Das Outfit-Thema für Guido Maria Kretschmers Kandidatinnen in dieser Folge: „Heiß in weiß! Finde den perfekten Sommerlook rund um deine neue weiße Hose!“ 

„Shopping Queen“: Fans lästern über Outfit von Joelina Karabas

Die Teilnahme von Danni Büchners Tochter Joelina Karabas sorgte nicht bei allen Fans der Sendung für Begeisterung .

Ganz im Gegenteil: Einige Zuschauer, welche die Sendung bereits bei TVNOW gesehen hatten (auf Vox war Joelinas Shopping-Tour am 2. September ab 15:00 Uhr zu sehen), reagierten mit fiesen Kommentaren auf Joelinas Sommer-Outfit und lästern auf Guido Maria Kretschmers Facebook-Account über die Sendung ab. 

Guido Maria Kretschmer: Sein Urteil bei „Shopping Queen“ sorgt für Ärger

Dabei wurde Joelina von niemand anderem bei ihrer Shopping-Tour begleitet als ihrer Mutter Danni Büchner. Und die hatte große Pläne für den Tag: „Ich will, dass du dieses Ding gewinnst“, wiederholt sie mehrmals. 

Guido Maria Kretschmer zeigte sich bei der Punktevergabe  zufrieden mit Joelinas Interpretation des Wochenmottos. Und genau das kam bei den „Shopping Queen“-Fans gar nicht gut an. 

Sie machen ihrem Ärger auf der Facebook-Seite des Designers Luft und zweifeln Guido Maria Kretschmers Urteil (acht Punkte)an. „Dieses Outfit ist milde gesagt, einfach nur schrecklich! Die Hose mindestens 3 Nummern zu eng! Die Flip Flops viel zu klein. Das blaue etwas, völlig unmöglich“, schreibt eine Userin. „Sehr stylisch! Jetzt weiß ich was BH eigentlich heißt: Blusen-Halter“, lautet ein weiterer sarkastischer Kommentar.

„Shopping Queen“: Vox zieht drastische Konsequenzen 

Doch damit nicht genug. Nach der Vox-Ausstrahlung gingen die Zuschauer eindeutig zu weit, posteten auch beleidigende Hass-Nachrichten. Die Verantwortlichen sahen sich schließlich gezwungen, Konsequenzen zu ziehen.

In einem Statement auf der „Shopping Queen“-Instagram-Seite heißt es: „Wir stehen für Vielfalt, Unterhaltung und einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander. Konstruktive Kritik ist Teil der Show, doch was momentan in den Kommentaren passiert, können und wollen wir nicht länger tolerieren. Daher werden wir die Social Media Begleitung an dieser Stelle für den Rest der Woche einstellen.“ Ein Foto von Joelinas fertigem Look ist dort ebenfalls nicht mehr zu sehen.

Mit dem Gewann sie die Woche übrigens. Denn nicht nur Guido Maria Kretschmer hatte ihr Look gefallen, auch die Knkurrentinnen hatten Die insgesamt 36 von 40 möglichen Punkten vergeben. (nip, sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.