Schock-Nachricht von Dieter Bohlen Pop-Titan meldet sich aus Klinik bei Fans

Der Juror Dieter Bohlen sitzt beim Finale der RTL Castingshow "Das Supertalent 2019" im Studio.

Dieter Bohlen (hier zu sehen am 22. Dezember 2019) hat sich eine fiese Verletzung zugezogen.

Schlechte Nachrichten für alle Fans von Dieter Bohler: Der Megastar musste sich einer unerwarteten Operation unterziehen.

Vom DSDS-Chef zum Instagram-Star: Seit seinem Exit bei „Deutschland sucht den Superstar“ hat Dieter Bohlen seine Karriere ins Netz verlagert. Auf Instagram und TikTok unterhält der Pop-Titan seine rund 1,5 Millionen Fans regelmäßig mit lustigen Videos, verschickt Liebesgrüße mit seiner Partnerin Carina Walz und teilt Schnappschüsse aus dem Malediven-Urlaub.

Nun hat der 68-Jährige jedoch eine echte Schreckensmeldung mit seinen Abonnentinnen und Abonnenten geteilt. Auf einer Foto-Collage ist Bohlen in einem Krankenhausbett zu sehen, darunter ein weiteres Foto, auf dem sein Bein eingegipst zu sein scheint.

Die Bildbeschreibung: „Sport ist Mord“, gepaart mit einem lachenden Emoji. Per Voice-Over erklärt der Musiker die Situation: „Das passiert nur mir: Vor einem Jahr rechtes Bein kaputt, jetzt linkes Bein kaputt.“ Doch was ist geschehen? „Ich bin beim Tennis umgeknickt. Meniskus kaputt, Schnell-OP und jetzt, fünf Stunden später, bin ich schon wieder megafit“, so Bohlen.

Alles zum Thema Dieter Bohlen

Unter dem Beitrag erreichten den einstigen Modern-Talking-Star zahlreiche Genesungswünsche. Auf die besorgte Nachfrage eines Nutzers gab Bohlen zudem Entwarnung: Die OP habe bereits um sieben Uhr morgens stattgefunden, mittlerweile befinde er sich wieder zu Hause. (tsch)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.