„Außergewöhnliche Situation“ NRW ruft Notlage aus – wegen Energiekrise

Jürgen Drews Schlagerstar muss ins Krankenhaus – Ehefrau Ramona kurz danach auch

Jürgen Drews singt beim «Schlagerbooom 2021 – Alles funkelt! Alles glitzert!». Der Schlagersänger sich bei einem Sturz mit dem Rad an der Hand verletzt.

Sänger Jürgen Drews (hier im Oktober 2021) plaudert in seinem Podcast aus dem Nähkästchen.

Pechsträhne bei Jürgen Drews und seiner Ehefrau Ramona. In einer  Podcast-Folge berichtet das Ehepaar von einer Reihe wirklich unglücklicher Ereignisse. 

Jürgen Drews (77) plaudert aus dem Nähkästchen! Und das sogar mit besonderem Gast: Ehefrau Ramona. Die beiden klären über einen Sturz des Sängers auf.

Denn am 19. Januar hatte Drews auf Instagram ein Foto gepostet, das in mit eingegipster Hand in einem Arztzimmer zeigt. Klar, dass sich die Fans da große Sorgen machten. Drews gab aber gleich Entwarnung, schrieb dazu: „Ich habe mir lediglich die Hand verletzt, als ich mit dem Rad gestürzt bin.“ Doch wie kam es zu dem Sturz? 

Das Ehepaar erzählt kürzlich in „Des Königs neuer Podcast“, dass Ramona bei ihrem Pferd war, während Jürgen alleine zu Hause blieb. 

Ramona erzählt: „Manchmal, wenn Hunde bei uns vorbeilaufen, schlagen unsere Hunde Alarm. Jürgen rennt dann immer zur Haustür und lässt die Hunde raus, weil er denkt, die haben dann Spaß.“

Alles zum Thema Jürgen Drews

Auch Hund Cassie sei den anderen Hunden gefolgt. „Sie kennt das gar nicht, draußen zu sein. Eigentlich ist das immer ein Haus- und Gartenhund gewesen“, sagt Ramona über den Vierbeiner, der mit seinen 16 Jahren auch schon „fast ein wenig orientierungslos“ sei. 

Um die Hunde wieder einzufangen, wollte Jürgen Drews mit seinem Fahrrad hinterher düsen. Doch noch in der Einfahrt zu seinem Haus passierte das Unglück. Auf den Pflastersteinen rutschte er weg – und stürzte! 

Jürgen Drews: Sänger verletzt sich bei Sturz mit Fahrrad

Jürgen Drews berichtet: „Ich habe ich mit der linken Hand abgestützt, lag voll mit dem Bauch überm Fahrrad, mir tat die Hand unheimlich weh.“ Mit seiner funktionsfähigen rechten Hand holte er sein Handy aus der Tasche, um einen Hilferuf an seine Frau zu senden. Doch die legte einfach auf. 

„Schatz, ich muss dir was erzählen“, habe er ihr am Telefon gesagt. Sie war aber im Supermarkt, stand gerade an der Kasse, sagte daraufhin: „Ich hör dich nicht richtig, ich ruf dich gleich an, wenn ich im Auto sitze.“ Ramona: „Dann habe ich aufgelegt.“ Und Jürgen lag noch immer verletzt in der Einfahrt.

Zum Glück war er nicht so schlimm verletzt. Wieder Zuhause kümmerte sich Ramona um Jürgen und eine Nachbarin brachte Hund Cassie zurück nach Hause. Doch die Unglücks-Reihe ging noch weiter.

Jürgen Drews: Ehefrau Ramona muss auch ins Krankenhaus

Am nächsten Tag wollte Ramona dann ein entspannendes Bad nehmen – doch wieder bellten die Hunde unten. Diesmal lief Ramona los – und knallte mit dem Kopf gegen ein Fenster.

Drews: „Das sieht aus, als hätte ich ihr voll vor die Birne gekloppt.“ Dass das nicht so ist, klärten sie später auch im Krankenhaus auf, als Ramona mit Platzwunde am Kopf und Jürgen mit verletzter Hand vor die Ärzte traten. 

Erst da ließ Jürgen auch seine Hand untersuchen. Danach war aber klar: Alles in Ordnung, nichts gebrochen. Drews: „Ich kann die Finger noch nicht nach oben biegen, aber ansonsten ist das doch ok.“ Und auch das mit dem Gitarre spielen „wird hundertprozentig wieder funktionieren“. 

Jürgen Drews: Er denkt, Gerät nimmt noch nicht auf und plaudert drauf los

Amüsant ist übrigens auch der Anfang des Podcasts. Da denkt Drews nämlich, das Aufnahmegerät läuft noch nicht – plaudert aber schon munter drauf los. So bekommen die Fans einen witzigen Einblick. „Nee, nimmt nicht auf, Schatz. Doch jetzt nimmt’s auf, ne! Nee, da nimmt’s nicht auf. Was ist denn das jetzt wieder.“ Einfach herrlich, dieser Jürgen Drews! (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.