Schmerzen zu groß Michelles Manager Markus Krampe muss mitten im Event-Sommer operiert werden

Michelle und Markus Krampe beantworten Fragen von Journalisten.

Michelle und Markus Krampe am 27. April 2022 bei einer Pressekonferenz zum Musik-Event „Lieblingslieder“ in Bonn.

Markus Krampe ist Manager von Michelle, Geschäftspartner von Lukas Podolski und Macher seiner eigenen Event-Agentur. Nun bremst ihn die Gesundheit mitten im Festival-Sommer aus.

Er ist eigentlich der „Hans Dampf“ in allen Gassen. Permanent auf Achse, ein Großereignis jagt das nächste. Doch jetzt wurde Markus Krampe (51), Manager von Schlager-Star Michelle (50), böse ausgebremst. Erst vor wenigen Wochen freute er sich über die Geburt seines Sohnes Lennard, nun gab’s die Hiobsbotschaft.

„Ich habe gleich zwei Bandscheibenvorfälle“, verriet er EXPRESS.de. „Ich bin morgens wach geworden, plötzlich waren die Schmerzen da. Ich kann nicht einmal mehr den Kleinen aus dem Bettchen heben.“ Nach den Untersuchungen war klar: Krampe muss unters Messer.

„Lieblingslieder“ mit Dieter Bohlen, Vanessa Mai, DJ Ötzi und Michelle

Am 6. August 2022 steigt in der Bonner Rheinaue die Premiere seines Schlagerfestivals „Lieblingslieder“ mit Dieter Bohlen, Vanessa Mai, DJ Ötzi und anderen Größen. „Dieses Event will ich unbedingt noch durchziehen. Aber gleich am Montag danach geht’s ins Krankenhaus. Das wird eine größere Sache, inklusive sechs bis acht Wochen Reha.“

Alles zum Thema Jürgen Drews
  • Schmerzen zu groß Michelles Manager Markus Krampe muss mitten im Event-Sommer operiert werden
  • Nach Karriereende Jürgen Drews will Schlager-Star zum neuen „König von Mallorca“ krönen
  • Schlager-Show Jürgen Drews schockt ARD-Publikum mit Ankündigung – Silbereisen muss weinen 
  • Jürgen Drews hat Nervenkrankheit Tochter Joelina spricht über Gesundheitszustand ihres Vaters
  • Jürgen Drews Nach Karriere-Aus: Schlager-Kumpel rührt mit Reaktion zu Tränen – „Bist ein Freund geworden“
  • Schlagerstar beendet Karriere Jürgen Drews total emotional: „Habe wirklich alles erlebt“
  • Jürgen Drews Schlagerstar spricht über unheilbare Krankheit – „manchmal schlurfe ich“
  • Fernsehgarten Jürgen Drews beendet Auszeit – und überrascht Publikum mit besonderem Song
  • Hinter den ZDF-Kulissen Jürgen Drews begeistert Fans mit Foto nach  „Fernsehgarten“-Auftritt
  • Jürgen Drews Geheimnisvolle Symbole: Was verbirgt sich hinter seinen drei Ringen?

Die Gründe für die Bandscheibenvorfälle liegen für den Manager auf der Hand. „Früher habe ich fast jeden Tag Sport gemacht. Doch inzwischen sitze ich den ganzen Tag am Schreibtisch oder im Auto. Wenn ich dann abends nach Hause komme, lege ich mich auf die Couch. Man wird auch faul mit der Zeit. Mir haben schon mehrere im Vorfeld gesagt, dass ich meinen Rücken trainieren soll. Aber ich habe es immer verschoben. Jetzt gab es die Quittung.“

So muss seine Agentur vorerst ohne persönliche Anwesenheit des Chefs klarkommen. Dabei ist genug zu tun. Zwei Wochen nach der Schlager-Party in Bonn steigt am Fühlinger See in Köln das Festival „90er live“ mit den Vengaboys, Blümchen, Rednex und vielen mehr. Die Nachfrage nach Tickets ist riesig. Das Event steuert auf einen mit 25.000 Fans ausverkauften Tag zu.

Vor seiner OP freut sich der 51-Jährige noch auf das Wiedersehen mit Jürgen Drews (77) bei „Lieblingslieder“. „Er war einer meiner ersten Künstler bei den Olé-Partys und hat immer an mich und das Konzept geglaubt. Zwischen uns herrscht schon eine sehr persönliche Verbindung. Daher möchte ich mich bei einem seiner letzten Auftritte der Karriere auch noch gebührend bei ihm bedanken.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.