Unfall auf Autobahn Heftige Folgen für Verkehr Richtung Köln – Sperrung dauert an

Schlagerstar unheilbar krank Jürgen Drews meldet sich bei seinen Fans:  „Wichtige Durchsage“

Schlagersänger Jürgen Drews mit seiner Frau Ramona im Juli 2022 bei „Das große Schlagercomeback“ am 23. Juli 2022

 Schlagersänger Jürgen Drews (hier mit seiner Frau Ramona im Juli 2022 bei „Das große Schlagercomeback“) hat die Termine seiner letzten Live-Auftritte mit Band bekannt gegeben.

Die Abschiedstour ist in vollem Gange. Nachdem Jürgen Drews bereits seine letzten Auftritte bei „Immer wieder sonntags“ und im ZDF-„Fernsehgarten“ hinlegte, verkündet er nun die Termine für seine letzten Live-Konzerte mit Band. 

Eine ganz große Musik-Karriere biegt auf die Zielgerade ein. Nach Jahrzehnten auf unzähligen Bühnen macht Jürgen Drews (77) Schluss. Ende des Jahres will er seine Karriere endgültig beenden.

Das hatte er Anfang Juli in der ARD-Show „Die große Schlagerstrandparty“ mit Florian Silbereisen.  Gründe dafür gibt es mehrere.

Jürgen Drews: meldet sich bei seinen Fans – „wichtige Durchsage“ zu letzten Auftritten seiner Karriere

Zum einen leidet Drews an der unheilbaren Nervenkrankheit Polyneuropathie. Und die macht ihm spürbar zu schaffen. „Das äußert sich in den Nerven. So bin ich oft etwas wackelig auf den Beinen, muss mich sehr konzentrieren, wenn ich lange Wege auf der Bühne gehen soll“, so Drews über die Krankheit. 

Alles zum Thema Jürgen Drews

Der Körper des 77-Jährigen macht die Strapazen eines langen Live-Auftritts einfach nicht mehr mit. Mehrfach hatte er in diesem Jahr deswegen schon Auftritte abgesagt. Auch will Drews das Leben mit seiner Frau Ramona (49) auch abseits der Bühnen noch genießen. 

Jetzt meldete sich der „König von Mallorca“ via Instagram bei seinen Fans – mit einer „wichtigen Durchsage“.

Jürgen Drews: Letzter Live-Auftritt mit Band schon am 6. Oktober

„Achtung, Achtung“, beginnt er sein Statement. Die volle Aufmerksamkeit seiner Anhängerinnen und Anhänger ist ihm aber sowieso sicher. Denn eine Video-Botschaft haben diese zuletzt eher selten von ihrem Helden zu hören bekommen. 

Jürgen Drews weiter: „Ganz wichtige Durchsage für euch. Am 29. September und 6. Oktober – Musikherbst am wilden Kaiser in Ellmau. Da seht ihr mich mit Band – wenn ihr wollt – und ich hoffe, wir sehen uns.“ 

Die allerwichtigste Information spricht er hingegen nicht in die Kamera, dieser erfahren seine Fans beim Blick in den Text zu dem Video. Denn dort verrät „Onkel Jürgen“, dass es sich bei den Auftritten um „meine letzten beiden LIVE-Konzerte mit meiner Band“ handelt. 

Heißt: Für viele seiner Bewunderer eine letzte Gelegenheit, um das komplette Drews-Erlebnis noch einmal mitzumachen, bevor er endgültig in eine – wohlverdiente – ruhigere Phase seines Lebens eintritt.

Eine Hintertür bleibt aber noch: Gut möglich, dass Drews ohne Band noch den ein oder anderen Gig absolvieren wird.

Zuletzt hatte er bereits in den beliebten TV-Shows „Immer wieder sonntags“ (ARD) und ZDF-„Fernsehgarten“ zu einem großen Publikum Lebewohl gesagt. Dort wird er in Zukunft nicht mehr auftreten. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.