ARD-Adventsfest Florian Silbereisen reagiert betroffen: Schlagersängerin hängt Karriere an den Nagel

Große Emotionen beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ mit Florian Silbereisen am Samstagabend (27. November): Schlagersängerin Ireen Sheer hatte eine traurige Nachricht zu verkünden. Mitten im Vorweihnachts-Zauber hat die Grande Dame der Schlagermusik ihr Karriereende verkündet.

Damit hatte auch Moderator Florian Silbereisen nicht gerechnet: Ireen Sheer (72), die nun seit unglaublichen 60 Jahren auf den Bühnen der Nation singt, hat in der ARD-Adventsshow am Samstag ihr Karriere-Aus bekannt gegeben. 

Zuvor kündigte Florian Silbereisen die große Überraschung an, als er die 72-Jährige auf die Bühne holte. Ihr Song, den sie zuvor sang, war schon ein kleiner Hinweis auf das, was folgen sollte: „Abschied ist wie ein neues Leben“.

Vor einem Millionenpublikum erklärte sie dann: „Heute ist mein Abschied von meinem wunderbaren Publikum und meinen Fans. Das Leben muss auch weitergehen und wenn es am schönsten ist, soll man gehen“, erklärt Ireen Sheer emotional. Und weiter: „So habe ich mir das vorgestellt. Lieber sage ich: ‚Ich gehe jetzt‘, als dass mein Publikum sagt: ‚Wann geht sie endlich?‘“

„Adventsfest der 100.000 Lichter“: Florian Silbereisen berührt von Ireen Sheer 

Florian Silbereisen war sichtlich ergriffen, fragte lieber noch einmal nach: Ist sie wirklich sicher? „Ich meine es wirklich ernst“, bekräftigte die Sängerin ihre Entscheidung, an der Seite ihres Partners Klaus, mit dem sie seit nunmehr 26 Jahren zusammen ist.

Beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ musste Florian Silbereisen am Samstagabend (27. November) eine traurige Ankündigung machen.

Beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ musste Florian Silbereisen am Samstagabend (27. November) eine traurige Ankündigung machen.

Dann erklärte sie, wie sie beide in den letzten Monaten sehr lange überlegt hätten. Und dass diese Entscheidung alles andere als leicht für sie gewesen sei. Schließlich stehe sie seit ihrem 17. Lebensjahr auf der Bühne. 

Adventsfest der 100.000 Lichter mit Florian Silbereisen am Samstagabend (27. November): Mitten im Vorweihnachts-Zauber verkündet eine echte Grande Dame der Schlagermusik ihr Karriereende.

„Adventsfest der 100.000 Lichter “mit Florian Silbereisen am Samstagabend (27. November): Mitten im Vorweihnachts-Zauber verkündet eine echte Grande Dame der Schlagermusik ihr Karriereende.

„Ich bin wirklich eine passionierte Künstlerin und Entertainerin“, erklärt Ireen Sheer. „Das ist wirklich ein großer Schritt, den ich gehe. Aber wir beide haben auch gesagt, wir wollen in der Zeit, die Gott uns noch gegeben hat, noch ein bisschen was anderes machen.“

Die Grand-Dame des Schlagers – sie möchte ihre Zeit nun fernab der Bühne genießen, zusammen mit ihrer Liebe Klaus. „Ohne dich wäre gar nichts gegangen“, sagt die Sängerin noch mit verliebtem Blick in seine Richtung. Der ergänzte mit Tränen in den Augen: „Wir haben überlegt: Was wollen wir im Leben noch machen? Und haben dann gesagt: Wir wollen das Leben auch ohne Arbeit genießen.“

Ireen Sheer: Letzter Auftritt der Schlager-Sängerin 2023 geplant

Kleines Trostpflaster für die Fans: Bevor Ireen Sheer die Bühne ganz verlässt, kündigte sie für das kommende Jahr ein neues Album an. „Auf Wiedersehen, Goodbye“ soll am 14. Januar 2022 erscheinen, inklusiver kleiner Tour. Das Angebot von Silbereisen, ihren wirklich allerletzten Auftritt bei den „Schlagerchampions 2023“ zu absolvieren, nahm sie gern an. 

Ireen Sheer (ihr bürgerlicher Name ist Ireen Wooldridge) wurde 1949 im englischen Romford geboren, als Tochter eines englischen Vaters und einer deutschen Mutter. 1961 wurde sie bei einem Talentwettbewerb entdeckt, kam in den 1970ern mit ihrer Musik groß raus. Ihre Single „Goodbye Mama“ war 1973 in den Top-5 der deutschen Charts gelistet, anschließend hatte sie noch drei weitere Hits in den Charts. Mittlerweile hat sie über 20 Alben und über 110 Singles veröffentlicht. Auch im Fernsehen war sie oft zu sehen, trat etwa häufig in der ZDF-Hitparade auf oder in „Die ultimative Chartshow“ auf RTL. (mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.