Schwanger Sarafina Wollny gibt Baby-Update und berichtet von lästigem Symptom

Neuer Inhalt

Sarafina Wollny erwartet Zwillinge. Unser Foto zeigt die 25-Jährige im Februar 2021. 

Ratheim  – Sie befindet sich schon im sechsten Monat: In wenigen Monaten wird Sarafina Wollny Mutter von Zwillingen. Nun verriet die 25-Jährige ihren Fans, mit welchem Begleit-Symptom sie während der Schwangerschaft aktuell zu kämpfen hat.

  • Sarafina Wollny gibt Fans Schwangerschafts-Update
  • Wollny-Familie freut sich auf Ultraschall-Termin
  • Sarafina Wollny kämpft mit Vergesslichkeits-Problem

Das Osterwochenende hat die schwangere Sarafina Wollny dieses Jahr im engsten Familienkreis verbracht. Nachdem sie am Ostersonntag wenig von sich hören ließ, meldete sie sich am Montag (5. April) bei ihren Fans zurück.

Sarafina Wollny: „Morgen sehen wir endlich unsere Bauchzwerge wieder”

Alles zum Thema Social Media

„Wir hatten einen sehr schönen Ostersonntag, ich hoffe euch geht's gut. Uns geht's gut”, berichtet die werdende Mutter in ihrer Instagram-Story. 

Anschließend gibt Sarafina ihren Abonnenten ein Update zu ihrer Schwangerschaft.

„Morgen sehen wir unsere beiden Bauchzwerge endlich wieder nach zweieinhalb, drei Wochen”, so Sarafina weiter. Bauchzwerge, so nennen Sarafina und ihr Mann Peter (27) den Nachwuchs in ihrem Bauch liebevoll.

„Wir sind schon mega aufgeregt und freuen uns, die beiden wiederzusehen”, schwärmt Sarafina weiter. Offenbar haben die beiden wieder einen Termin beim Frauenarzt – und dürfen ihre Zwillinge per Ultraschall bewundern. 

Kurz darauf kommt Sarafina Wollny auf das Wetter in NRW zu sprechen: „Eben fing es hier an zu schneien, und das im April. Irgendwas stimmt nicht. Heute ist es mal warm, am nächsten Tag ist es wieder total kalt.” Die 25-Jährige ist sichtlich genervt. 

Sarafina Wollny kämpft mit Vergesslichkeit

Zuletzt berichtet Sarafina Wollny von einem Symptom, mit dem sie aktuell häufig zu kämpfen hat.

„Mir ist aufgefallen, ich hab mich gestern nicht bei euch gemeldet. Ich bin halt die Vergesslichkeits-Queen momentan”, so die 25-Jährige.

Die Vergesslichkeit – ein bekanntes Symptom bei vielen Schwangeren und frischen Müttern – verschont offenbar auch Sarafina während ihrer Schwangerschaft nicht. 

Im Dezember 2020 verkündeten Sarafina Wollny und ihr Mann Peter, dass sie ein Baby erwarteten. Zuvor hatten die beiden eine Hormonbehandlung und mehrere künstliche Befruchtungen durchgemacht – der dritte Versuch schlug schließlich an. (ta)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.