TV-Überraschung Veronas Kult-Erotik-Show kommt zurück – aber mit jüngerer Moderatorin

94296339

Lasziv räkelt sich Verona Feldbusch 1998 am Beckenrand eines Whirlpools in der Kulisse des Erotik-Magazins „Peep!“.

Köln – Bei RTL2 macht es wieder „Peep!“

Die Erotik-Sendung, mit der Verona Pooth (52, damals noch Feldbusch) in den 90ern als unbedarft plappernde Sex-Talkerin zum Star wurde, und die auch mal kurz zeitig von Nadja „Naddel“ Abd el Farrag (55) präsentiert wurde, kommt zurück − 25 Jahre nach der Premiere. Die neue Moderatorin steht schon fest.

Die Aufzeichnungen zur großen Revival-Show laufen bereits. Die Jubiläumsshow, in der verschiedene Prominente zu Gast sein werden, soll sogar noch dieses Jahr ausgestrahlt werden, berichtet die „Bild“.

RTL2-Show „Peep!“ kommt zurück mit Bonnie Strange als Moderatorin

Einen konkreten Termin gibt es aber noch nicht. Den eigentlichen Jubiläumstag hat der Sender übrigens verpasst − die erste Ausgabe von „Peep!“ wurde nämlich am 7. Mai 1995 ausgestrahlt.

Dafür steht aber schon fest, wer durch die Sendung führt: Der Sender hat Influencerin (eine Mio. Follower auf Instagram) und Model Bonnie Strange (34) mit ins Boot geholt.

Und Erfahrung als Moderatorin hat Bonnie Strange bereits: Von 2015 bis 2016 moderierte sie u. a. neben Daniel Aminati (46) und Annemarie Carpendale (42) die Pro7-Show „taff“. Zudem ist die Neusserin Sängerin und Schauspielerin.

117668889

Bonnie Strange (hier 2018 in Berlin) wird die Neuauflage von „Peep“ moderieren.

Viele Details zur Sendung gibt es noch nicht. Mit der Neuauflage des Kult-Klassikers soll „ein modernerer Blick auf das Thema Sexualität, aus männlicher, aber vor allem auch mal aus weiblicherer Sicht, vermittelt werden“, heißt es vom Sender.

RTL2 plant laut dem Medienmagazin DWDL zunächst eine einmalige „Peep!“-Rückkehr. Aber wer weiß, vielleicht entpuppt sich die Show erneut als absoluter Quotenhit.

Verona Pooth: Durchbruch mit Erotik-Show „Peep!“

In den 90ern gehörte das Format zu den großen TV-Hits der Dekade - vor allem dank Verona Pooth, die von 1996 bis 1999 das Gesicht von „Peep!“ war und die Erotik-Talkshow von Disco-Queen Amanda Lear (69) übernommen hatte.

Etwas ungelenk, aber liebenswert plauderte die Ex-Frau von Dieter Bohlen (66) mit Promis über Sex und sorgte so auch für allerlei komische Momente, z.B. als sie Katarina Witt (54) nach Eiskunststellungen fragte, die man gut im Bett anwenden könne oder mit Sport-Moderator Jörg Wontorra (heute 71) über seine erotischen Abenteuer quasselte.

5761099

Nadja Abdel Farrag moderierte 1999 nach Veronas Ausstieg „Peep!“.

Auch ihre vielen Versprecher und die Grammatikprobleme ließen Verona schnell zum Fan-Liebling werden.

Verona Pooths Sohn San Diego (16) zeigt seinen Mega-Bizeps (hier lesen Sie mehr)

Pikant: Beerbt wurde sie nach ihrem Aus von Dieter Bohlens On-Off-Freundin „Naddel“, die die Sendung nach Veronas Abgang ein Jahr lang präsentierte, bis die Sendung 2000 schließlich eingestellt wurde. (sp)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.