Quiz-Champions im ZDF Jens Riewa patzt als Experte, aber Waldi Hartmann trumpft auf  

Tagesschau-Sprecher Jens Riewa konnte sich als Experte für Zeitgeschehen nicht gegen den Kandidaten Axel Buhmann behaupten.

Tagesschau-Sprecher Jens Riewa konnte sich als Experte für Zeitgeschehen nicht gegen den Kandidaten Axel Buhmann behaupten. 

Zum 50. Mal fragt Moderator Johannes B. Kerner das Wissen seiner Kandidaten und Kandidatinnen ab. Zur Jubiläumsfolge von „Der Quiz-Champion“ dürfen diesmal Verlierer und Verliererinnen einfach noch einmal ran.

Beim „härtesten Quiz Deutschlands mit Johannes B. Kerner“ - so die Beschreibung des ZDF - darf wieder geraten werden. In der Jubiläumsfolge am Samstag (25. Juni) werden den Stamm-Zuschauern und Zuschauerinnen einige Kandidaten aber bekannt vorkommen.

Kein Wunder. Die Rater und Raterinnen waren bereits zu Gast und dürfen in der Show „Der Quiz-Champion - Das Zweite-Chance-Special“ noch einmal ihr Können zeigen.

Ohne Zweifel: Es ist eine mehr als harte Herausforderung, um die Schnellraterunde und fünf Wissensduelle in verschiedenen Kategorien erfolgreich zu absolvieren.

Einige Kandidaten und Kandidatinnen schafften es bis zur fünften Kategorie. Dort scheiterten sie aber knapp. Nun gibt's im ZDF die zweite Chance auf 100.000 Euro. Dafür müssen sie sich gegen diese Experten behaupten:

Alles zum Thema Musik
  • Stefanie Hertel ganz privat Schlagerstar richtig sauer – „Das ist eine Riesensauerei“
  • Schlager Erkannt? Als Kind sang sie mit Rolf Zuckowski – heute ist sie selbst ein Star
  • Schon im Urlaub gehört? Welche Sommerhits in Spanien rauf und runter laufen
  • 40 Mio. CDs und Schallplatten Schlager-Star ist tot – Beisetzung auf Melaten in Köln
  • Von wegen Luxus So leben die DJs, die auf Mallorca am Ballermann Stimmung machen
  • Schock für alle Kasalla-Fans Kölner Band traurig: „Mussten uns der bitteren Wahrheit stellen“
  • Bewegender Moment in Köln 350 schwarze Kreuze aufgestellt – das steckt dahinter
  • Emotionen und Tränen Andrea Berg Hand in Hand mit Vanessa Mai – Höhner krönen Gomez
  • „Nicht bereit“ Auch Konzert in Köln betroffen: Superstar Shawn Mendes sagt alle Auftritte ab
  • „Gäste fühlten sich unwohl“ Reggae-Band betritt die Bühne – Konzert wird umgehend abgebrochen
  • Andrea Kiewel: Musik
  • Jürgen von der Lippe: Literatur und Sprache
  • Waldemar Hartmann: Sport
  • Michael Herbig: Film und Fernsehen
  • Jens Riewa: Zeitgeschehen

Kandidat Axel Bohmann, der bei seinem ersten Auftritt immerhin die Socken von Wigald Boning als Preis mitnehmen durfte, beginnt stark. Besonders in der Kategorie „Zeitgeschehen“ lässt er den Experten Jens Riewa („Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten“) alt aussehen. Das kommentieren Zuschauer und Zuschauerinnen bei Twitter:

  • Riewa hat in anderen Shows schon mal gezeigt, dass er mehr abliest als er weiß. Keine echte Hürde.
  • Jens, was ist da los? Das kann nicht denn ganzen Abend so weiter gehen.
  • Man sollte einfach mal Experten hinsetzen, die wirklich Ahnung von dem Fachgebiet haben.
  • Jens Riewa - charmant, aber ignorant. Eben Medien
  • Jürgen v. d. Lippe bemüht sich, ein Gegner und kein Opfer zu sein. Das ist mehr, als die meisten anderen „Experten“ von sich sagen können

Während Jens Riewa gegen den Kandidaten klar unterliegt, trumpft Sport-Experte Waldemar Hartmann auf. Er fordert Bohmann einiges ab und erreicht ein 5:5. Ganz ohne Telefonjoker.

Quiz-Champion statt Fernsehgarten: Andrea Kiewel als Musik-Expertin

Fans von Andrea Kiwel kommen am Samstagabend ebenfalls auf ihre Kosten. Denn die Moderatorin ist als Musik-Expertin am Start. Gewohnt wortreich mischt sie in der Runde mit. Kein Wunder, denn am Sonntag (26. Juni) hat sie frei. Wer auf ihren Auftritt im ZDF-Fernsehgarten wartet, wird enttäuscht. Die beliebte Show muss dem Sport weichen.

Lange kann sie mithalten, ist aber den entscheidenden Tick zu langsam. Und so ist gegen den Freiburger Bohmann an diesen Abend kein Experte gewachsen. Er gewinnt gegen alle fünf Promis und kann sich über den Sieg freuen. (susa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.