„Promi Big Brother“ Eric Sindermann: Peinliches Instagram-Geständnis

Promi Big Brother 2021: Eric Sindermann verrät den Grund seiner Teilnahme. Er will endlich den blauen Haken bei Instagram.

Promi Big Brother 2021: Eric Sindermann

Promi Big Brother 2021: Eric Sindermann verrät den wahren Grund für seine Teilnahme und macht ein peinliches Instagram-Geständnis.

Köln. Es gibt viele Gründe für die Teilnahme an einer Reality-TV-Show. Einige Kandidaten beteuern, sie würden dort die wahre Liebe suchen, für andere – meist schon Trash-TV-erfahrene Teilnehmer – lässt sich außerdem ein nettes Sümmchen verdienen. Eric Sindermann (33) ist aktuell bei „Promi Big Brother“ zu sehen – und hat jetzt seinen Grund für die Teilnahme verraten.

Eric gesteht: „Ich habe noch keinen blauen Haken. Als ich hier eingezogen bin, war ich so bei 35.000 Followern. Und jetzt hoffe ich natürlich, dass es klappt. Das werde ich so zelebrieren, wenn ich den blauen Haken habe. Dann mache ich ein riesiges Video.“ Der „blaue Haken“ bestätigt bei Social-Media-Plattformen wie Instagram oder Facebook die Echtheit des Kontos einer bekannten Person. 

„Promi Big Brother“ 2021: Eric Sindermann verrät wahren Grund für Teilnahme

Gleichzeitig symbolisiert er aber auch einen gewissen Bekanntheitsgrad. Erics Ansporn bei „Promi Big Brother“ ist also klar: richtig berühmt werden. Aber wie bekommt man diesen blauen Haken eigentlich? Einige seiner Mitbewohner bei „Promi Big Brother“ (täglich in Sat.1 und auf Joyn) haben ihn schon und klären auf. Melanie Müller, die zuletzt über ihre Sex-Vorlieben auspackte: „Bei mir war der auf einmal da!“

Alles zum Thema Social Media
  • Schock bei Lola Weippert RTL-Moderatorin zeigt blutverschmiertes Gesicht und äußert bösen Verdacht
  • Liebes-Aus bei Bibi und Julian Ihre Trennung lässt jetzt eine ganze Generation verzweifeln
  • Erst uriniert, dann ausgerastet Große Blutlache in Köln – Kriminalbiologe war Zeuge
  • „Let's Dance“ Amira Pocher zeigt nach bitterem Show-Aus ihr wahres Gesicht – Massimo reagiert
  • „Wir sind verheiratet“ Heimlich, still und leise in Kopenhagen: Gündogan gibt seiner Freundin das Ja-Wort
  • Nach schwerer Krankheit Louisa Dellert musste ihr Leben komplett ändern
  • Hummels schickt Abschieds-Gruß BVB-Urgestein macht Schluss: „War ein echt langer Weg“
  • „Bevor ich den Löffel abgebe“ Nach der Schock-Diagnose Krebs: Julia Holz erfüllt sich Lebenstraum
  • Sorge um Britney Spears Sie zeigt sich splitterfasernackt: Was ist nur los mit der Sängerin?
  • Instagram-Zoff Spielerfrauen streiten jetzt vor Gericht: „Ich bin angewidert“

Anders war es bei Babs Kijewski. Die Anglerin: „Mir hat den einer geschenkt!“ Eric, der nach eigenen Angaben Sex mit mehr als 500 Frauen hatte, versteht die Welt nicht mehr: „Und ich versuche seit zwei Jahren, dieses dämliche Ding zu bekommen!“

Eric Sindermann: Peinliches Instagram-Geständnis

Dann müsste er sich vielleicht auch nicht mehr selbst die Fragen in seinen Frage-Antwort-Runden auf Instagram stellen. Eigentlich sollen da ja die Fans und Follower Fragen stellen. Aber Eric gibt zu: Manchmal schreibt er sich einfach selbst eine Frage, die er dann beantwortet.

Du kannst doch eine Fragerunde machen und selbst was reinschreiben”, so der Modedesigner selbstbewusst. „Zum Beispiel, warum bist du so großartig oder warum bist du so schön und das kannst du dir dann selbst beantworten!“ Bei seinen „Promi Big Brother“-Konkurrenten sorgt das für großes Gelächter. 

Dabei dürfte die Zahl der Instagram-Berühmtheiten, die das selbst schon einmal gemacht haben, viel höher sein, als man denkt. Nur gibt es im Gegensatz zu Eric nur selten jemand zu. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.