„Prince Charming“ Heißer Kim ist bereits Vater – und so denkt er übers Fremdgehen 

Kim Tränka, der hier mit nacktem Oberkörper am Pool posiert, sucht in Staffel 3 von "Prince Charming" auf TVNOW (und später bei VOX) seinen Traummann.

Kim Tränka (31) sucht in der neuen Staffel „Prince Charming“ (ab 17. August bei TVNOW) seinen Traummann. 

„Prince Charming“ Kim Tränka sucht den Mann fürs Leben. Die 3. Staffel der schwulen Datingshow startet ab dem 17. August auf TVNOW.  

Chania. Das Karussell der Emotionen startet in die nächste Runde. Auf seiner Liebesreise nach Kreta wird der neue „Prince Charming“ Kim Tränka (31) eine große Auswahl an potenziellen Traummännern kennenlernen dürfen.

Bei romantischer Zweisamkeit oder actionreichen Gruppendates will er dort die Liebe seines Lebens finden. Nun schockt der Automobilkaufmann aus Bremen schon vor Sendungsbeginn mit einer nicht mehr allzu weißen Weste.

„Prince Charming“: Dating-Marathon mit 18 Herren

So aufwendig hat „Prince Charming“ Kim Tränka wohl noch nie gedated. In den neun Folgen der Dating-Reihe (ab dem 17. August bei TVNOW zu sehen) begibt sich Kim nach Griechenland, um dort sein Liebesglück zu finden.

Wie seine Vorgänger Nicolas Puschmann und Alexander Schäfer wird Kim dort 18 Singlemänner über mehrere Wochen daten. Am Ende jeder Folge muss er anschließend entscheiden, wer in der „Gentlemen-Night“ seine Krawatte abgeben und damit zurück in den Flieger nach Deutschland steigen muss. 

„Prince Charming“: Kim Tränka überrascht mit Seitensprung-Geständnis

Auch ein „Prince Charming“ hat schon schlechte Erfahrungen in der Liebe gemacht. Der neue TVNOW-Kavalier berichtet in einem Interview mit der „Bild“, wie es zu seinem Fremdgeh-Ausrutscher kam: „Die Beziehung mit meinem ersten Freund ging drei Jahre und war danach direkt vorbei. Das war ein Fehler in meiner Jugend.“

Das Motiv für seinen Seitensprung sei die fehlenden Leidenschaft gewesen. „Daraus entstand die Möglichkeit, ihm fremdzugehen. Das ist natürlich keine Entschuldigung. Aber in einer intakten Beziehung gibt es die Möglichkeit nicht, seinen Partner zu betrügen, weil alles gut läuft“, berichtet der Traumprinz.

Für seine nächste Beziehung hat Kim Tränka deshalb genaue Vorstellungen: Vor allem Humor sei dem Männerschwarm wichtig, sein zukünftiger Freund sollte ihm auf Augenhöhe begegnen und die gleichen Vorstellungen vom gemeinsamen Leben haben. Auf eine gute Kommunikation sei ebenfalls nicht zu verzichten, betont er gegenüber RTL.

„Prince Charming“ Kim Tränka ist bereits Vater

Fans der Datingshow sind verwirrt - der schwule TVNOW-Prinz ist außerdem bereits Vater. Eineinhalb Jahre lang war der Bremer mit einer Frau liiert. „Heute identifiziere ich mich als schwul“, sagt er dazu nur knapp.

Ob der Blondschopf in der kommenden Staffel der schwulen Datingshow mehr über seine Vergangenheit erzählt, bleibt abzuwarten (und zu hoffen). 

Bis wir Kim Tränka und die insgesamt 18 Single-Männer bei ihrem Liebesabenteuer beobachten können, ist es nicht mehr lang. Schon ab dem 17. August ist die dritte Staffel „Prince Charming“ auf TVNOW zu sehen. (JXR)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.