+++ AKTUELLE LAGE +++ Polizei-Einsatz am Flughafen Köln/Bonn Aktivisten kleben sich auf Rollbahn fest – Luftverkehr gestoppt!

+++ AKTUELLE LAGE +++ Polizei-Einsatz am Flughafen Köln/Bonn Aktivisten kleben sich auf Rollbahn fest – Luftverkehr gestoppt!

„Trooping the Colour“Das bekam kaum jemand mit: Lippenleserin entlarvt Zoff auf dem Balkon

1/17

Während der Parade kam es unter den royalen Geschwistern zu einer Streitigkeit.

Während alle Welt bei der diesjährigen „Trooping the Colour“-Geburtstagsparade auf die an Krebs erkrankte Prinzessin Kate (42) blickte, war der heimliche Star der Feierlichkeit ein ganz anderer.

Prinz Louis (6), das jüngste Kind von Prinz William (41) und Prinzessin Kate, hielt nicht nur seine Mutter, sondern auch seine älteren Geschwister, Prinz George (10) und Prinzessin Charlotte (9), während der Zeremonie ordentlich auf Trab.

„Trooping the Colour“: Prinz Louis tanzt ausgelassen zu Marschmusik

Schon in der Vergangenheit amüsierte Prinz Louis die Zuschauerinnen und Zuschauer immer wieder mit seinem Verhalten, das wohl so gar nicht der royalen Etikette entspricht. 

Alles zum Thema Royals

Auch auf der „Trooping the Colour“ hielt der Sechsjährige mit seinen Emotionen nicht hinterm Berg, legte beispielsweise den Kopf in den Nacken und gähnte ausgiebig.

Prinz Louis wippte zu der Marschmusik der Scots Guards fröhlich mit:

Die Musik schien ihm allerdings zu gefallen: Als die Scots Guards einen schnellen Marsch anstimmten, tanzte Prinz Louis auf dem Balkon von „Horse Guards“ fröhlich mit. 

Seiner älteren Schwester Charlotte, die in bereits bei vergangenen Festlichkeiten für sein Verhalten rüffelte, schien dies gar nicht zu gefallen. Laut Nicola Hickling, Expertin im Lippenlesen, soll Charlotte ihn daraufhin aufgefordert haben: „Du musst damit aufhören. Sieh dir die Parade an.“

Doch Prinz Louis dachte überhaupt nicht daran, auf seine Schwester zu hören, wie Hickling gegenüber der „Mirror“ erklärte. „Das werde ich nicht“, soll er gesagt haben. Daraufhin Charlotte: „Tu, was man dir sagt“, und Louis: „Nö.“

Ebenfalls ablenken ließ sich der kleine Prinz von den Jalousienschnüren, die vor dem geöffneten Fenster hingen und an denen er während der Parade fleißig zog. Seine Mutter, Prinzessin Kate, stand dabei hinter ihm und beobachtete jede Bewegung.

Im Netz wird Prinz Louis für seine kindlichen Aktionen gefeiert: „Er ist so witzig“, lautet ein Kommentar auf „X“. „Ich liebe ihn, er ist so süß“, schreiben andere. Scheint, als hätte er die Herzen der Fans bei der Geburtstagsparade mal wieder im Sturm erobert.