Oliver Pocher Comedian sagt Reise zur DFB-Elf in Katar kurzfristig ab und trifft sich mit Rap-Star

Dubai statt Katar! Statt live im Stadion schaute sich Oliver Pocher das WM-Spiel der deutschen Elf gegen Spanien mit Dennis Aogo und Bushido an. Jetzt hat er erklärt, wie es dazu kam. 

Fußball-Boykott bei der Katar-WM? Nicht mit Oliver Pocher! 

Der Comedian ist großer Fußballfan und schaut sich vor allem die Spiele der deutschen Nationalmannschaft an. Und das teils in einer durchaus illustren Runde – mit Ex-Nationalspieler Dennis Aogo und Rapper Bushido in deren neuer Heimat Dubai!

Wie es zu dieser Zusammensetzung kam und warum er kurzfristig doch nicht nach Katar gereist ist, hat er EXPRESS.de am Rande eines spaßigen Eishockey-Spiels mit Promi-Kollegen erzählt (oben im Video).

Die Eisfläche, die Pocher zusammen mit RTL-Moderatorin Jana Azizi, Mola Adebisi und Sternekoch Maximilian Lorenz im Kölner Rhein-Energie-Stadion bereits einweihen durfte, dient den Kölner Haien am kommenden Samstag (3. Dezember, es gibt noch Resttickets) als Austragungsort für das DEL-Wintergame gegen die Adler Mannheim. (sku, mn)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.