Neue RTL-Show Promi-Männer als Drag-Queens – mit dem Moderator hätte niemand gerechnet 

V.l.: Jana Ina Zarrella, Jorge Gonzáles, Tahnee Schaffarczyk, Olivia Jones Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.

Jana Ina Zarrella, Jorge Gonzáles, Tahnee Schaffarczyk und Olivia Jones (v.l.) müssen bei „Viva la Diva“ erraten, wer unter den Kostümen steckt. 

In der neuen RTL-Show „Viva la Diva“ verwandeln sich Promi-Männer in Drag-Queens – den Moderator der Sendung hätte wohl niemand erwartet. 

„Du darfst sein, wer du willst – nur nicht langweilig!“ Unter diesem Motto läuft am kommenden Montag (20. Juni, 20.15 Uhr) bei RTL die neue Show „Viva la Diva – Wer ist die Queen?“ 

Das Konzept ist schnell erklärt: Sieben prominente Männer verwandeln sich in Drag-Queens und performen anschließend musikalische Lipysync-Choreographien.

So funktioniert die neue RTL-Show „Viva la Diva“

Zwei Rate-Panels müssen anschließend herausfinden: Wer versteckt sich bloß unter den aufwändigen Kostümen? Die beiden Teams bestehen aus Jorge González (54), Jana Ina Zarrella (45), Olivia Jones (52) und Comedian Tahnee Schaffarczyk (30) – wobei die Aufteilung der beiden Teams noch unklar ist. 

Alles zum Thema RTL
  • „Zeig uns deine Stimme“ Kandidatin lässt Promis eiskalt auflaufen – „hat uns klassisch verarscht“
  • Panne in Kölner Studio Riesengelächter bei RTL: Moderator reißt mitten in der Show die Hose
  • „Großartige Chance“ Tochter von Frauke Ludowig bald auch bei RTL zu sehen
  • Schlager Erkannt? Als Kind sang sie mit Rolf Zuckowski – heute ist sie selbst ein Star
  • „Der große Deutsch-Test“ Evelyn Burdecki verzweifelt an Redewendung: „Wo gehobelt wird ...“
  • „Wer wird Millionär?“ Irres Finale: Kölner-Dom-Wahnsinn und peinliche Panne – Jauch „zieht blank“
  • Nach jahrelanger Angst „Let's Dance“-Star mit emotionalen Worten: Diese Neuigkeiten verändern alles
  • „Are you the one“ Blondine deckt wahren Grund für Teilnahme auf – „Warum sind wir sonst hier?“
  • Dschungelcamp 2023 Raus aus Südafrika – RTL macht Drehortwechsel offiziell
  • „Wer wird Millionär?“ Jauch verbreitet pikantes Gerücht über seine Frau – Kandidat braucht sofort Kölsch

Doch nicht nur die beiden Rate-Teams treten gegeneinander an: Eine Jury aus fünf professionellen Drag-Queens bewertet über drei Runden die Performances der Kandidatinnen. Und jede Runde muss eine die Segel streichen. Doch es gibt noch eine faustdicke Überraschung in der Show – und dabei geht es um den Moderator. 

Denn „Viva la Diva“ wird von niemand Geringerem als Star-Koch Tim Mälzer (51) moderiert! Der Moderator selbst sagt dazu: „Drag Queens und Mälzer – das hätten wohl die Wenigsten erwartet. Diese Show ist bunt und laut und schrill – das mag ich sehr, das passt zu mir.“

Weiter heißt es von ihm: „Und ich freue mich über die prominenten Drags, die sich bereiterklärt haben, aus ihrer eigenen Komfortzone auszubrechen, um ihr persönliches Sichtfeld zu erweitern.“

RTL plant „Woche der Vielfalt“

Am Ende der Show erwartet das Publikum bei „Viva la Diva“ noch eine weitere Drag-Queen, welche die Gewinner-Trophäe überreicht. Auch hier sind wieder die beiden Rate-Teams gefragt – denn bei ihr handelt es sich ebenfalls um einen Promi-Mann und die beiden Rate-Teams können ein letztes Mal Punkte sammeln. 

Die neue Show ist der Auftakt zu RTLs „Woche der Vielfalt“. Vom 20. bis zum 26. Juni dreht sich bei dem Kölner Fernsehsender alles um das Thema LGBTQIA+. (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.