Denkwürdige Pressekonferenz Kölner Dreigestirn haut auf den Tisch – „das macht man nicht“

„The Masked Singer“ Im Finale enttarnt: Diese Sängerin steckt hinter dem Mops 

Die Figur „Der Mops“ steht in der Prosieben-Show „The Masked Singer“ auf der Bühne.

Die Figur „Der Mops“ steht in der Prosieben-Show „The Masked Singer“ auf der Bühne.

Am Samstagabend stieg das Finale von „The Masked Singer“ auf ProSieben. Als erster wurde der Mops enttarnt. Darunter versteckte sich die Sängerin der Band Glasperlenspiel.

Köln. K. o. für die Kulleraugen: Sängerin Carolin Niemczyk von der Band Glasperlenspiel ist in der ProSieben-Show „The Masked Singer“ als Mops enttarnt worden.

Die 31-Jährige schied am Samstagabend als erste Kandidatin aus dem Finale der Musik-Ratesendung „The Masked Singer“ aus - und musste daher ihr ebenso faltiges wie flauschiges Hundekostüm ablegen. Es sei eine wunderschöne Erfahrung gewesen, sagte Niemczyk. Aber: „Ich habe überall Haare im Mund.“

Der Mops hatte sich in der Show als Liebesbote, der Paare zusammenbringt, inszeniert. Moderator Matthias Opdenhövel (51) bezeichnete ihn als „faltigster Amor, den es gibt“. Eine ganz große Überraschung war die Enttarnung von Niemczyk allerdings nicht - ihr Name war schon oft als Tipp genannt worden.

Alles zum Thema App

„Masked Singer“ 2021: Sängerin Carolin Niemczyk als Mops enttarnt*

Auch das Rateteam der Show aus Moderatorin Ruth Moschner (45) sowie den beiden Musikern Rea Garvey (48) und Sasha (49) legte sich geschlossen auf sie fest.

Carolin Niemczyk, Sängerin der Band Glasperlenspiel, steht als enttarnte Figur „Der Mops“ in der Prosieben-Show „The Masked Singer“ auf der Bühne.

Carolin Niemczyk, Sängerin der Band Glasperlenspiel, steht als enttarnte Figur „Der Mops“ in der Prosieben-Show „The Masked Singer“ auf der Bühne.

Niemczyk belegte damit am Ende der fünften Staffel von „The Masked Singer“ den vierten Platz. In der Show treten Prominente als Sänger auf, verstecken ihre Identität aber hinter einer aufwendigen Kostümierung. Die Stars werden enttarnt, sobald sie nicht genügend Stimmen bekommen oder ganz am Ende gewinnen. 

Der Gewinner der fünften Staffel sollte in der Nacht zu Sonntag feststehen. Ermittelt wurde er per Telefon und SMS. ProSieben erklärte, es habe technische Probleme mit der zuletzt stets für das Voting verwendeten App gegeben. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.