Stromschläge gegen Hunde  Martin Rütter platzt der Kragen, Iris Klein wehrt sich: „Möchtegern-Hundetrainer“

Hundetrainer Martin Rütter posiert für die Kameras.

Hundetrainer Martin Rütter, hier auf einem Foto von September 2006, platzt bei den Hundeerziehungsmethoden von Iris Klein der Kragen.

Auf Instagram berichtet Iris Klein über eine Hunde-Erziehungsmethode mit einem Elektrozaun. Hundetrainer Martin Rütter ist entsetzt und reagiert.

Sowas hat Hundetrainer Martin Rütter (52) noch nie gesehen: Bei der Hunde-Erziehungsmethode von Reality-TV-Star Iris Klein (55) dreht sich dem 52-Jährigen der Magen um.

Die Mutter von Daniela Katzenberger postete vor kurzem ein Video in ihrer Instagram-Story, auf dem sie den Grund für den Elektrozaun vor ihren Terrassenmöbeln erklärt. Die ungewöhnliche Vorrichtung hat etwas mit ihren Vierbeinern zu tun.

Instagram-Streit zwischen Hundetrainer Martin Rütter und Reality-TV-Star Iris Klein

Tatsächlich hält Iris Klein ihre Hunde durch den Elektrozaun von ihren geliebten Loungemöbeln fern. Die 55-Jährige erklärt in ihrer Story: „Also die Hunde kriegen da jetzt nicht eine gewischt, dass sie umfallen, sondern die kriegen dann nur einen ganz leichten Stromimpuls und dann bleiben sie auch weg.“

Alles zum Thema Martin Rütter

Hundetrainer Martin Rütter platzte bei diesem Anblick offensichtlich der Kragen. Prompt reagierte er auf das Video – mehr als entsetzt über die ungewöhnliche Erziehungsmethode von Iris Klein.

„Mal unter uns, finde nur ICH komplett behämmert sich das Haus mit Stromzäunen zu dekorieren, weil man seine Hunde nicht vernünftig auslastet?“, wetterte der Hundetrainer. 

Wütend machte er in den Kommentaren einen Vorschlag: „Hey RTL, sollte sie mal wieder in irgendeinem Trashformat mitmachen, könnt ihr sie da die Zäune mal an sich selber testen lassen?“

Die 55-Jährige ließ die Reaktion des Hundetrainers nicht unkommentiert. Mit ironischem Unterton berichtete sie in ihrer Story: „Ihr rennt den ganzen Tag auf einem großen Grundstück herum, ihr habt aber auch ein trauriges Leben. Unseren Hunden geht es so schlecht!“

Auch ihr Mann Peter äußerte sich in Iris Story zu den Vorwürfen des Hundetrainers: „Lächerlich!“, lautete sein Statement.

Iris hat zu Martin Rütter eine klare Meinung: In ihren Augen ist er ein „Möchtegern-Hundetrainer“. Bislang hat sich der 52-Jährige noch nicht weiter dazu geäußert.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.