+++ EILMELDUNG +++ Einsatz in Bonn Frau (46) wird aus Rhein gerettet – Horror-Fund in ihrer Wohnung

+++ EILMELDUNG +++ Einsatz in Bonn Frau (46) wird aus Rhein gerettet – Horror-Fund in ihrer Wohnung

Vor Wechsel zu RTLMareile Höppner kommen bei letzter ARD-Sendung die Tränen

Zum Abschied von Mareile Höppner beim ARD-Magazin „Brisant“ wurde es nochmal emotional. Das Foto zeigt die Moderatorin beim „Raffaello Summer Dinner“ im Sommer 2021.

Zum Abschied von Mareile Höppner beim ARD-Magazin „Brisant“ wurde es nochmal emotional. Das Foto zeigt die Moderatorin beim „Raffaello Summer Dinner“ im Sommer 2021.

Nach mehr als 14 Jahren war es so weit: Mareile Höppner moderierte am Sonntagnachmittag (13. November 2022) ihre letzte „Brisant“-Sendung bei der ARD und es wurde nochmal richtig emotional. 

„Dass man mich hier aus der Ruhe bringen kann, passiert hier nicht so oft“, platzte es aus Mareile Höppner (45) während ihrer letzten Sendung beim ARD-Boulevardmagazin „Brisant“ heraus. Kurz darauf flossen die Tränen. 

Aber beginnen wir der Reihe nach: Am Sonntagnachmittag (13. November 2022) stand Mareile Höppner zum letzten Mal bei „Brisant“ vor der Kamera. Kommendes Jahr wird die Journalistin zu RTL wechseln.

RTL-Moderatorin Mareile Höppner kommen bei ARD-Abschied die Tränen

Gerade als sich die Moderatorin von den Zuschauerinnen und Zuschauern verabschieden wollte, griff das Team ein. „Mareile, wir haben hier noch etwas für dich“, rief ein Mann aus der Regie.

Alles zum Thema Mareile Höppner

Es folgte ein kurzer Film, in dem sich das Team der Sendung bei Mareile bedankte und die schönsten Momenten aus ihrer Zeit bei der Boulevardsendung zeiget. Die Berlinerin präsentierte in den vergangenen 14 Jahren mehr als 2.000 Sendungen.

Das musste die Moderatorin dann auch erst mal sacken lassen. „Danke für den Film. Das war richtig, richtig schön“, bedankte sich die sichtlich berührte Moderatorin bei ihrem Team und dem TV-Publikum. Dabei kamen ihr auch die Tränen. 

Das Team ließ es sich auch nicht nehmen, der Journalistin in ihrer letzten Sendung einen kleinen Streich zu spielen: „Während ich hier versuche ernst zu bleiben, fliegt hier eine Rose durchs Bild“, verriet Mareile dem Fernsehpublikum. Was für ein schöner Abschied! 

Kommendes Jahr übernimmt sie als Nachfolgerin von Nazan Eckes die Moderation des Investigativ-Magazins „Extra“ bei RTL.

Die WDR-Moderatorin Marwa Eldessouky wird hingegen ab dem 1. Dezember 2022 in die Fußstapfen von Mareile Höppner treten und neben Kamilla Senjo „Brisant“ moderieren.