Polizei fahndet Verurteilter Bandidos-Rocker flieht aus Gefängnis in Euskirchen

Heiße „Playboy“-Fotos „Let's Dance“-Star spricht über Vorteile von Tänzern im Bett

Köln/Düsseldorf – Sie tanzt bei „Let's Dance“ mit Frauenschwarm Rurík Gíslason um den Titel – jetzt macht sie selbst die Zuschauer verrückt. Renata Lusin (33) ist auf der Titelseite des deutschen „Playboy“ (Ausgabe 04/21).

  • Renata Lusin nackt im „Playboy“
  • „Let's Dance“: Renata Lusin lässt die Hüllen fallen
  • Renata Lusin tanzt mit Rurík Gíslason und liebt ihren Valentin

„Ich habe nicht die klassischen weiblichen Rundungen“, sagte die 33-Jährige im „Playboy“-Interview über ihre erotischen Aufnahmen. Renata weiter: „Aber ich bin eine Powerfrau. Das kommt auf den Fotos auch wirklich gut zur Geltung, und das will ich auch zeigen.“

„Let's Dance“: Renata Lusin nackt im „Playboy“

Alles zum Thema RTL

Eine Powerfrau, die ihre Promi-Partner in der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ stets zu Höchstleistungen antreibt. Im vergangenen Jahr wurde sie zusammen mit Kletterer Moritz Hans (25) Zweite. In diesem Jahr trauen ihr mit Frauenschwarm Rurík Gíslason viele den ganz großen Wurf zu.

Bei allem Streben nach Perfektion weiß Renata aber auch ganz genau, dass nicht immer alles klappen kann.

„Ich liebe es, mich so zu zeigen und zu geben, wie ich bin. Ich habe auch keine Angst, Fehler zu machen, denn ich weiß, dass Fehler zum Leben dazugehören. Nichts ist schlimmer, als aus Angst etwas falsch zu machen, es gar nicht zu machen“, sagt sie.

Vielleicht hat sie ihren großen Traum auch deshalb so zielstrebig verfolgt. Um Profitänzerin zu werden, zog sie im Alter von 13 Jahren aus ihrer Heimat Kasan in die russische Hauptstadt Moskau.

„Mein Opa hat mich damals begleitet. Alle anderen Familienmitglieder konnten ihren Job nicht aufgeben, weil es sonst finanziell nicht gereicht hätte. Das war eine sehr schwierige Zeit, in der ich viel geweint habe. Aber mein Traum war stärker“, so Renata zum „Playboy“.

Weitere Motive exklusiv nur unter: https://www.playboy.de/coverstars/renata-lusin-bittet-zum-tanz

Renata Lusin lebt mit Mann Valentin in Düsseldorf

Inzwischen lebt sie in Düsseldorf – zusammen mit ihrem Mann. Valentin ist ebenfalls Profitänzer und seit Jahren fester Bestandteil von „Let's Dance“. Er tanzt in diesem Jahr mit Valentina Pahde.

Apropos Tanzen: Es heißt ja, Tänzer seien besser im Bett – kann Renata das bestätigen? Lachend antwortet sie: „Sagen wir es mal so: Ein Tänzer kann seinen Körper perfekt beherrschen und hat eine enorme Ausdauer. Das kann kein Nachteil sein!“ Die gebürtige Russin weiter: „Und allein wenn ein Mann tanzen kann, finden das Frauen doch schon sexy. Tanzen zu können ist immer ein Vorteil.“

Über die Zukunft mit ihrem Liebsten sagt Renata: „Ich möchte mit meinem Mann Kinder bekommen, vielleicht so in ein bis zwei Jahren. Aber erst mal wollen wir jetzt unsere Tanzschule Lusin aufbauen.“ Am liebsten sicherlich mit dem Titel „Dancing Star 2021“ im Gepäck. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.