+++ WARNUNG +++ Dringender Edeka-Rückruf Wurst kann schwere Krankheiten verursachen: Zahlreiche Supermärkte betroffen

+++ WARNUNG +++ Dringender Edeka-Rückruf Wurst kann schwere Krankheiten verursachen: Zahlreiche Supermärkte betroffen

„Let's Dance“-Juror wechselt SenderNeuer Job für Joachim Llambi abseits der RTL-Tanzshow

Laut Medienberichten wechselt „Let's Dance“-Juror Joachim Llambi den Sender: Er wird demnach nun auch abseits der RTL-Tanzshow in einem bekannten Talkformat zu sehen sein.

von Martin Gätke (mg)

Talken statt Tanzen?

Joachim Llambi, der schon seit 2006 nicht mehr aus der Jury von „Let's Dance“ wegzudenken ist, wird nun laut einem Medienbericht nun auch abseits der Tanzshow zu sehen sein. 

Wie „Bild“ berichtet und sowohl MDR als auch Llambi selbst laut Branchenmagazin „DWDL“ bestätigen, wird er bald auch in der bekannten MDR-Talkshow „Riverboat“ sitzen. Dort soll der RTL-Juror ab Ende August 2024 zusammen mit Kim Fisher zu sehen sein, um mit den prominenten Gästen zu talken (immer freitags, 22 Uhr). Seinen ersten Auftritt als Co-Moderator hat Llambi am 23. August.

Alles zum Thema Joachim Llambi

Joachim Llambi wird bei RTL weitertanzen

Der Juror bleibt RTL natürlich erhalten! Er soll sich mit Comedian Matze Knop (49), Wolfgang Lippert (72) und Ex-MDR-Programmdirektor Klaus Brinkbäumer (57) in der Sendung abwechseln.

Ob Llambi, der sich zumindest am Rand der „Let's Dance“-Tanzfläche knallhart gibt, auch herzlich kann, wird sich bald zeigen. In der Vergangenheit hat er ja bereits bewiesen, dass er mehr als nur tanzen kann. 

Hier lesen: ZDF-„Fernsehgarten“ „Kiwi“ schmunzelt über Llambis freche Busen-Anspielung

2011 war er mit Andrea Kiewel in der RTL-Rateshow „Es kann nur E1NEN geben“ zu sehen, gemeinsam mit Mirja Boes moderierte er dann 2012 die RTL-Spielesendung „Jungen gegen Mädchen“, 2012 war er an der Seite von Micky Beisenherz Schiedsrichter in der Quizsendung „Die Pyramide“.

Joachim Llambi beim MDR-„Riverboat“ zu sehen

Zudem war Joachim Llambi nicht nur ein Mal bei „Grill den Henssler“ oder „Mario Barth deckt auf“ zu sehen.

Die MDR-Talkshow „Riverboat“ hat indes eine längere Tradition als die RTL-Tanzshow: Sie gibts bereits seit 1992. Dort haben auch andere bekannte Namen bereits die Sendung moderiert, unter anderem der ehemalige „Let's Dance“-Teilnehmer und einstige „Mr. Tagesschau“, Jan Hofer. Auch Mareile Höppner, Ruth Moschner, oder Jörg Pilawa gehörten mal zum Moderations-Team.