Rückruf bei Rossmann Auf keinen Fall essen: Snacks enthalten Fäden oder Gewebeteilchen

„Let's Dance“ Victoria Swarovski kontert fiesen Joachim Llambi-Spruch

Victoria Swarovski und Daniel Hartwich, Moderatoren, stehen in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" im Coloneum.

Victoria Swarovski (hier mit Co-Moderator Daniel Hartwich) kassierte im „Let's Dance“-Halbfinale einen bösen Spruch.

„Let's Dance“-Juror Joachim Llambi hatte im Halbfinale mit einem deftigen Kommentar über Victoria Swarovski für Aufsehen gesorgt – jetzt schlägt sie zurück.

Was für eine Show! Als wäre das Halbfinale von „Let's Dance“ am vergangenen Freitag (13. Mai 2022) mit dem dramatischen Ausscheiden von Amira Pocher (29) nicht schon spannend genug gewesen, sorgte Juror Joachim Llambi (58) mit einem fiesen Spruch auch noch für einen echten Aufreger.

Folgendes war passiert: Eine Zuschauerin hatte eine kleine Platte mit diversen Köstlichkeiten mitgebracht. Moderator Daniel Hartwich (43) wollte sich daraufhin einen kleinen Scherz erlauben. In Richtung von Victoria Swarovski (28) witzelte er: „Das ist alles für die Vicki“.

Wie aus dem Nichts wendete sich Joachim Llambi auf einmal an seine Jury-Kollegin Motsi Mabuse (41) und fragte plötzlich ganz trocken: „Ist die schwanger?“ Victoria Swarovski reagierte in der Show darauf nicht. Warum? Das verrät sie jetzt im Interview mit der GALA  – und sie schlägt cool zurück.

Alles zum Thema Victoria Swarovski

Tatsächlich hatte sie den Spruch in dem vollbesetzten Studio schlicht überhört: „Das ist witzig, ich habe heute zum ersten Mal davon gehört. In dem Moment habe ich das gar nicht mitbekommen“, sagt sie.

Von Verärgerung keine Spur bei ihr. Stattdessen wolle sie in der nächsten Show zurückschlagen: „Ich muss ihn nächsten Freitag mal fragen: 'Und, wer ist jetzt schwanger von uns beiden‘?“

„Let's Dance“: Victoria Swarovski über Joachim Llambi

Mit Joachim Llambi habe sie wegen des Kommentars überhaupt keine Probleme: „Ach, ich nehme Joachim das überhaupt nicht übel. Ich kenne ihn jetzt schon so lange.“

Über den „Let's Dance“-Juror selbst hat sie auch nur Gutes zu berichten: „Er ist einfach ein lieber Kerl, der halt gerne mal ein bisschen triezt und schaut, wie weit er gehen kann.“ Sie betont aber auch: „Es ist eine Show, das darf man auch nicht vergessen.“

Victoria Swarovski bei „Let's Dance“

2016 war Victoria Swarovski erstmals bei „Let's Dance“ zu sehen – allerdings noch als Kandidatin. Zusammen mit Tanzpartner Erich Klann (35) tanzte sie in der neunten Staffel der Konkurrenz davon und holte sich den Sieg.

2018 dann folgte dann ihr Comeback bei „Let's Dance“ – als Nachfolgerin von Sylvie Meis (44) moderiert sie die RTL-Tanzshow seitdem an der Seite von Daniel Hartwich. (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.