„Let's Dance“ 2022 Ekaterina Leonova bekommt neuen Job bei RTL

„Let's Dance“ 2022: Ekaterina Leonova ist Profitänzerin und hat verkündet, dass sie bei RTL bleibt. Unser Foto zeigt sie 2022 während der Show.

„Let's Dance“ 2022: Ekaterina Leonova ist Profitänzerin und hat verkündet, dass sie bei RTL bleibt. Unser Foto zeigt sie 2022 während der Show.

„Let's Dance“ 2022: Ekaterina Leonova steht auf dem Tanzparkett - doch das ist nicht ganz selbstverständlich. Zuletzt hatte sie ihre Fans mit der Meldung geschockt, dass sie ihren Arbeitgeber RTL verlassen und umziehen wird. Jetzt gibt es sogar eine Wendung, die mit einem neuen Job zu tun hat.

Gute Nachrichten für RTL-Zuschauer und Zuschauerinnen: Ekaterina Leonova, die sonst als Profitänzerin bei „Let's Dance“ alle Blicke auf sich zieht, bleibt dem Sender nicht nur tanzend treu.

So ganz kann sie sich einfach nicht von ihren „Eltern“ trennen, wie Ekat den Sender RTL liebevoll in einem Interview mit EXPRESS.de im  Dezember 2021 noch bezeichnete. Sie sei demnach ein „Baby“ von RTL und werde es auch immer bleiben.

Doch was genau plant die gebürtige Russin nun mit dem Kölner Privatsender? Die 35-Jährige ist auf dem Weg zu ganz neuen Ufern ihrer Karriere im TV...

Alles zum Thema RTL

„Let's Dance 2022“: Ekaterina Leonova in neuer TV-Rolle

Bei „Let's Dance“ legte sie eine steile Karriere hin. Sie gewann die Tanzshow als Profitänzerin sogar dreimal in Folge. Das hat noch keiner vor ihr geschafft. Dieses Jahr tanzte sie mit dem Comedian Bastian Bielendorfer, war allerdings nicht ganz so erfolgreich. Denn die beiden flogen in der neunten Show raus.

Nun Ekat ihr Schauspieldebüt in der neuen Serie „Der Schiffsarzt“. Die neue Dramaserie von RTL soll dieses Frühjahr starten. Ein paar Elemente des Krimi-Genres weist die Serie auch auf, denn es geht um die Suche eines Arztes nach seiner verschwundenen Frau auf einem Kreuzfahrtschiff. Ekaterina Leonova soll dabei die Rolle der Tänzerin Darya Petrova spielen.

Für Leonova ist es die erste Schauspielrolle. Für das TV-Format wird sie also wieder zurück zu RTL kommen.

„Let's Dance 2022“: Ekaterina Leonova macht Karriere als Schauspielerin

Glück für Ekat: Von ihrem neuen Arbeitgeber wird sie bei ihrer Schauspielkarriere unterstützt.

Für den Dreh der neuen Serie hatte ihr neuer Arbeitgeber ihr freigegeben, nachdem es Probleme mit dem Internet gegeben hatte und Ekat nicht vom Laptop aus weiterarbeiten konnte. Und auch für „Let's Dance“, wo sie insgesamt Wochen mitwirkte, hatte sie anscheinend eine Absprache mit dem Unternehmen vereinbart. So steht ihrer Premiere als Schauspielerin so also nichts mehr im Wege. (rei)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.