„Let’s Dance“Plötzlich kommt sich die Jury näher: „Wir machen zu dritt schöne Kinder“

Finale bei „Let’s Dance“: Für die letzten drei Tanzpaare geht es in Show 12 um alles. Wer erobert den Thron? Das erfahren Sie im EXPRESS.de-Ticker zum Nachlesen – inklusive aller Punkte und Tänze.

Was für eine Spannung: Am Freitag (19. Mai 2023) stand bei „Let´s Dance“ das große Finale an. Noch drei Tanzpaare waren im Rennen um den Sieg: Philipp Boy und Patricija Ionel, Anna Ermakova und Valentin Lusin sowie Julia Bautx und Zsolt Sandor Ceske.

Wer schnappte sich die Krone? Und wer musste so kurz vor dem Ziel die Segel streichen? EXPRESS.de war ab 20.15 Uhr den ganzen „Let´s Dance“-Abend für sie dabei. Hier erfahren Sie alles, was in der Show passiert ist.

„Let´s Dance“: Das Finale (Show 12) im Liveticker

Alles rund um das „Let´s Dance“-Finale gibt es hier im Liveticker von EXPRESS.de zum Nachlesen:

  • Das war es für dieses Jahr mit „Let´s Dance“. Und damit verabschieden auch wir uns von Ihnen! 
  • Es ist offiziell: „Dancing Star“ 2023 ist Anna Ermakova! Zusammen mit ihrem Tanzpartner Valentin Lusin schnappt sie sich den Titel. Die Fans bei Twitter haben mit ihrer Vermutung also Recht behalten. 
  • Nun werden die Endergebnisse verkündet: Der dritte Platz geht in diesem Jahr an Philipp Boy und Patricija Ionel. Der zweite Platz geht an Julia Bautx und Zsolt Sandor Ceske.
  • Zudem schnappen sich Victoria Swarovski und Daniel Hartwich noch einmal Studio-Gast Günther Jauch für ein kurzes Gespräch. Er betont, dass man ihn wohl auch in Zukunft nicht als Teilnehmer bei der RTL-Tanzshow sehen wird – obwohl ihn der Besuch bei „Let´s Dance“ begeistert habe. Außerdem enthüllt er, dass ihm Profi-Tänzerin Ekaterina Leonova einst ein ganz besonderes Angebot unterbreitet hat: „Das ist, glaube ich, so zwei oder drei Jahre her. Da hat Ekat mir das schon einmal angeboten, dass sie mich entsprechend trainieren würde.“
  • Bevor verkündet wird, wer dieses Jahr den Titel „Dancing Star“ ergattert, kommt noch einmal Vorjahressieger René Casselly zu Wort: Er habe eine „phänomenale Show“ gesehen. Seinen Titel gebe er dennoch nur sehr ungerne ab. 
  • Nachdem alle Tänze nun absolviert sind, sieht die Punkteverteilung wie folgt aus: Anna Ermakova und Valentin Lusin liegen mit 90 Punkten in Führung, dahinter folgen weiter Julia Bautx und Zsolt Sandor Ceske sowie Philipp Boy und Patricija Ionel mit je 87 Punkten. Nun stehen nur noch die Ergebnisse des Publikums-Votings aus. 
  • Der letzte Tanz dieser Staffel steht an. Vorhang auf für Anna Ermakova und Valentin Lusin: Das Thema ihres Freestyle-Tanzes lautet „Alice im Wunderland“. Die Jury überschlägt sich im Anschluss geradezu mit Komplimenten. Jorge Gonzalez lobt Anna Ermakova: „Du bist ein Talent, das ist Wahnsinn!“ Joachim Llambi schlägt in eine ähnliche Kerbe: „Du bist für mich heute Abend die Königin dieser Show!“ Die logische Folge nach so viel Anerkennung von der Jury: 30 Punkte! Anna Ermakova bricht im Anschluss in Tränen aus: „Meine ‚Let´s Dance‘-Reise war unglaublich“, so das völlig fassungslose Model. 
  • Julia Bautx und Zsolt Sandor Ceske haben als Thema für ihren Freestyle-Tanz das beliebte Disney-Musical „Frozen“ ausgewählt. Begeisterung bei der Jury: „Du musst sehr stolz sein, weil du hast so viel gelernt“, so Jorge Gonzalez zu der Influencerin. Joachim Llambi betont, was für ein „fantastisches Team“ Julia Bautx und Zsolt Sandor Ceske seien. Dann wird Julia Beautx auf einmal emotional: „Du bist der Allerbeste, Zsolt (...)! Ich hätte mit keinen besseren Tanzpartner wünschen können“ , bedankt sie sich nach ihrem letzten gemeinsamen Auftritt bei Zsolt Sandor Ceske. Auch für Julia Bautx und Zsolt Sandor Ceske gibt es schließlich von der Jury 30 Punkte. 
  • Ohne Umschweife geht es weiter mit Runde 3 – den Freestyle-Tänzen. Als Erste müssen Philipp Boy und Patricija Ionel ran. Thema ihres Tanzes: Die Kult-Plastikfiguren „Barbie und Ken“. Joachim Llambi lobt den ehemaligen Profisportler anschließend sehr: Stärker als heute sei er in keiner anderen Liveshow aufgetreten. Und auch der Rest der Jury ist mehr als begeistert. Bedeutet: 30 Punkte für Philipp Boy und Patricija Ionel. 
  • Nach den Jury-Tänzen und den Lieblingstänzen liegen Anna Ermakova und Valentin Lusin mit 60 Punkten in Führung. Es folgen Julia Beautx und Zsolt Sandor Ceske sowie Philipp Boy und Patricija Ionel mit je 57 Punkten.
  • Die Top-Favoritin ist gefragt: Anna Ermakova und ihr Partner Valentin Lusin führen als Lieblingstanz einen Walzer zu „Consequences“ von Camila Cabello auf. Bevor der von dem Tanz öffenbar völlig verzauberte Jorge Gonzalez mit seiner Bewertung beginnt, kuschelt er sich erstmal an Jury-Kollegin Motsi Mabuse: „Heiraten wir heute? Wir sind heute schwarz und weiß“, verkündet er in Anspielung an die Farben ihrer jeweiligen Outfits – er war in Schwarz unterwegs, sie in Weiß. Doch damit ist noch nicht Schluss: Schließlich schnappt er sich auch die Hand von Joachim Llambi und sagt. „Du auch!“ Der wirkt zunächst etwas irritiert, verkündet dann aber kurzerhand: „Wir machen heute zu dritt! Wir machen schöne Kinder.“ Jorge Auch Anna Ermakova und Valentin Lusin ergattern mit ihren Lieblingstanz 30 Punkte.
  • Runde 2 für Philipp Boy und Patricija Ionel: Als Lieblingstanz präsentiert das Duo einen Jive zu „Reet Petite“ von Jackie Wilson. Daniel Hartwich witzelt: „Genau so tanzen Jorge und ich nachher auf der Aftershow-Party.“ Der Juror reagiert sofort: „Sehr gerne, das machen wir.“ Bei der Jury kommt der Auftritt von Philipp Boy und Patricija Ionel gut an: „Ich glaube, das war der beste Tanz von dir in dieser Staffel“, so Joachim Llambi in Richtung des Ex-Kunstturners. Und schon wieder fliegen die 10er-Kellen durch das Studio: 30 Punkte erhalten Philipp Boy und Patricija Ionel für ihren Jive. 
  • Jetzt geht es weiter mit dem eigentlichen Finale. Die Lieblingstänze stehen auf dem Programm: Der erste Auftritt gehört diesmal Julia Bautx und Zsolt Sandor Ceske, die einen Tango zu „Tanguera“ von Sexteto Mayor aufs Parkett legen. Motsi Mabuse ist außer sich: „Das war mal eine Ansage, das war Angriff!“ Joachim Llambi sieht das Ganze ähnlich: „Die Rumba war sehr gut und das war sensationell! Und damit ist alles gesagt.“ Und auch Jorge Gonzalez stimmt in den allgemeinen Lobgesang mit ein: „Besser kann man es nicht machen.“ Für die Influencerin und den Profitänzer zückt die Jury zum zweiten Mal an diesem Abend die Höchstpunkzahl: 30 Punkte! Dabei kommt es zu einem kuriosen Moment: Joachim Llambi will gerade seine Wertung verkünden, als plötzlich die Kelle abbricht, mit welcher er die Punktzahl anzeigen soll. Doch der Jury-Chef überspielt den Vorfall gekonnt. 
  • Dann sind die Tanzküste der bereits ausgeschiedenen Paare gefragt: Nach und nach kommen Alex Mariah Peter, Knossi und Co. mit den jeweiligen Profis an ihrer Seite auf die Bühne – und zeigen mit einem kleinen Auftritt noch einmal, was sie im Rahmen ihrer „Let´s Dance“-Teilnahme so alles gelernt haben. Knossi zeigt sich im anschließenden Gespräch mit Victoria Swarovski sehr emotional: „Das war unser letzter Tanz in der Geschichte von ‚Let´s Dance‘!“ Sharon Battiste kommen vor Rührung sogar die Tränen, weil nun alles vorbei sei. 
  • Anschließend wird ein kleiner Einspieler gezeigt, welcher die schönsten, kuriosesten und außergewöhnlichsten Momente der Staffel zusammenfasst. Zudem nutzt RTL die Gelegenheit, um sich bei allen teilnehmenden Promis zu bedanken. 
  • Bevor es mit den Lieblingstänzen weiter geht, sind erst einmal die aus der RTL-Tanzshow bekannten Profitänzerinnen und -tänzer an der Reihe. Gemeinsam inszenieren sie eine opulente Kür, um die Show etwas aufzulockern. Nicht dabei sind natürlich Patricija Ionel, Valentin Lusin und Zsolt Sandor Ceske – die konzentrieren sich voll und ganz auf das Finale. 
  • Nach den Jury-Tänzen liegen Anna Ermakova und Valentin Lusin mit 30 Punkten in Führung. Es folgen Julia Beautx und Zsolt Sandor Ceske sowie Philipp Boy und Patricija Ionel mit je 27 Punkten. 
  • Nun müssen Julia Bautx und Zsolt Sandor Ceske liefern: Als Jury-Tanz präsentieren die beiden eine Rumba zu „Bésame Mucho“ von Cesaria Evora. Nach dem Tanz gibt es, wie bereits in der vergangenen Show, wieder ein Küsschen von Zsolt Sandor Ceske für seine Tanzpartnerin: Diesmal jedoch auf die Hand und nicht auf die Stirn. Motis Mabuse ist mehr als überzeugt von der Performance: „Ihr seid verdient im Finale und diese Rumba ist der Beweis!“ Die Jury belohnt den Auftritt ebenfalls mit 27 Punkten. 
  • Jetzt sind Philipp Boy und Patricija Ionel dran: Ihr Jury-Tanz ist ein Wiener Walzer zu „If I Knew“ von Bruno Mars. Jury-Boss Joachim Llambi bemängelt lediglich einige Details, sonst sei der Auftritt „hervorragend“ gewesen. Jorge Gonzalez lobt die beiden als „wunderschönes Paar“. Und Motsi Mabuse hebt die Gelassenheit von Philipp Boy während der Performance hervor. In Runde 1 gibt es für Philipp Boy und Patricija Ionel schließlich 27 Punkte. 
  • Bei Twitter sind sich daraufhin viele Fans bereits sicher: Das Finale ist bereits entschieden. So schreibt ein Nutzer: „Das war jenseits von allem. Was soll da jetzt noch kommen?“ Und auch eine andere Anhängerin meint: „Damit ist dann wohl klar, wer gewinnt.“ Und ein dritter Fan ist überzeugt: „90 Punkte und Abfahrt, können wir uns auch sparen den Rest.“
  • Bühne frei für Anna Ermakova und Valentin Lusin: Sie präsentieren einen Tango zu „To Tango Tis Nefelis“ von Haris Alexiou. Anna Ermakova ist anschließend komplett aus der Puste: „Mein Herz!“, stöhnt sie im Gespräch mit Moderator Daniel Hartwich. Der Stress scheint sich allerdings gelohnt zu haben: „Das war absolut sensationell und Top-Liga“, lobt Motsi Mabuse. Und auch Joachim Llambi ist begeistert: „Du hast die Latte sehr hoch gehängt (...). Die anderen beiden müssen sich heute sehr lange strecken, sonst haben sie keine Chance.“ Insgesamt erhalten Anna Ermakova und Valentin Lusin in der ersten Runde von der Jury die Höchstpunktzahl: 30 Punkte!
  • Nach einem kurzen Einspieler, in welchem alle drei Final-Promis noch einmal ihre Zeit bei „Let´s Dance“ Revue passieren lassen, folgt das obligatorische Opening. Im Studio sind heute nicht nur die Finalistinnen und Finalisten zugegen, auch alle bereits ausgeschiedenen Tanzpaare sind als vor Ort. Dann geht es auch schon ans Eingemachte. Zunächst stehen die Jury-Tänze auf dem Programm.
  • Und los geht´s! Für das erste Highlight im Finale von „Let´s Dance“ sorgt natürlich wieder einmal Moderatorin Victoria Swarovski, die in einem spektakulären schwarzen Abendkleid durch die Show führt: 

„Let's Dance“: Die Tänze und Punkte im Finale (Show 12)

Die letzten verbliebenen Promis Anna Ermakova, Julia Beautx und Philipp Boy mussten im Finale gleich dreimal richtig abliefern – und zwar mit folgenden Tänzen: 

Alles zum Thema Joachim Llambi

Anna Ermakova (mit Valentin Lusin):

  • Jurytanz: Tango, „To Tango Tis Nefelis“ von Haris Alexiou (30 Punkte)
  • Lieblingstanz: Langsamer Walzer, „Consequences“ von Camila Cabello (30 Punkte)
  • Final-Freestyle: Thema „Alice in Wonderland“ (30)

Julia Beautx (mit Zsolt Sándor Cseke):

  • Jurytanz: Rumba, „Bésame Mucho“ von Cesaria Evora (27 Punkte) 
  • Lieblingstanz: Tango, „Tanguera“ von Sexteto Mayor (30 Punkte) 
  • Final-Freestyle: Thema „Frozen“ (30 Punkte) 

Philipp Boy (mit Patricija Ionel):

  • Jurytanz: Wiener Walzer, „If I Knew“ von Bruno Mars (27 Punkte) 
  • Lieblingstanz: Jive, „Reet Petite“ von Jackie Wilson (30 Punkte) 
  • Final-Freestyle: Thema „Barbie & Ken“ (30 Punkte) 

„Let’s Dance“: Anna Ermakova und Co. machen gemeinsame Sache 

Kurz vor der Show überraschte RTL die Fans noch mit einer Ankündigung: Die Final-Promis Anna Ermakova, Philipp Boy und Julia Bautx machen gemeinsame Sache – und zwar bei der großen Live-Tour von „Let’s Dance“. 

Auf Instagram verkündete der Kölner Privatsender Folgendes: „Wir begrüßen unsere drei Finalist:innen bei unserer Tour 2023. Julia, Anna und Philipp werden ab November 2023 mit unseren Profis weitertanzen und auf Tour gehen.“

Die Tour findet im November und Dezember statt. Die Fans haben hier die Möglichkeit, die „Let’s Dance“- Stars einmal hautnah zu erleben und sich live ein Bild von ihren Tanzkünsten zu machen. 

Schauen Sie sich hier das entsprechende Posting zur Live-Tour von „Let’s Dance“ bei Instagram an:

„Let’s Dance“: Zum Finale kommen alle Promis und Profis zurück

Zum großen Finale am Freitag kamen zudem traditionell alle Profitänzerinnen und Profitänzer, sowie Promi-Kandidatinnen und -Kandidaten noch einmal auf das RTL-Tanzparkett zurück.

Vor allem für die Profis war die Finalwoche noch einmal sehr kräftezehrend. Stundenlanges Training stand für sie auf dem Programm. 

Einige von ihnen gaben immer wieder Einblicke in ihren Alltag. „Heute wird ein sehr langer Tag sein. Zuerst proben wir das Opening, dann gibt es Einzelproben für die Finalisten. Auch die Freestyles, da machen wir teilweise mit. Danach für die ausgeschiedenen Promis und Profis, dann noch eine Durchlaufprobe – ich weiß nicht, wann wir fertig sind“, so etwa Ekaterina Leonova am Donnerstagmorgen (18. Mai 2023) in einer Instagram-Story. 

Nehmen Sie hier an unserer Umfrage teil:

Kurze Zeit später meldete sich die Profitänzerin, die mit Mentalist Timon Krause im Halbfinale ausgeschieden war, dann vom Außengelände des TV-Studios in Köln-Ossendorf. 

Dort jubelten die Profis gerade in die Handykamera von Massimo Sinató – auch er wollte seinen Instagram-Fans ein paar Einblicke geben.

Als der Jubel dann verstummt war, scherzte Leonova in ihrem Video: „Und so ist es, wenn die Kamera aus ist.“

Da lief ihr auch schon Andrzej Cibis vor die Linse. „Zu früh“, winkte er direkt ab, als er die Kamera sah. 

Leonova: „Er sieht gut aus, weil er die Brille anhat.“ Dann forderte sie: „Zieh die Brille aus. Zeig dein wahres Gesicht!“ 

Der tat ihr den Gefallen und zeigte seine zusammengekniffenen kleinen Augen. Zum einen wegen der Sonne, die ihm ohne die Sonnenbrille ins Gesicht schien, zum anderen, weil die Profis am Vortag bis spät abends im Studio gearbeitet hatten. Da kommt so ein kleiner Spaß am Morgen doch gerade recht. (sku/tab)