+++ EILMELDUNG +++ Lebensgefahr auf Feier Mehrere Verletzte bei illegaler Party in Köln – Anruf verhindert Schlimmeres

+++ EILMELDUNG +++ Lebensgefahr auf Feier Mehrere Verletzte bei illegaler Party in Köln – Anruf verhindert Schlimmeres

„Let’s Dance“Großer Fan-Ärger nach Jury-Urteil von Jorge Gonzalez

1/9

Valentin Lusin musste seiner Tanzpartnerin Ann-Kathrin Bendixen in der vierten Liveshow von „Let’s Dance“ aus dem Krankenhaus zusehen. Die Fans ärgerten sich derweil über ein Jury-Urteil. 

von Simon Küpper (sku)

Was für aufregende Tage für Valentin Lusin (37)! Erst brachte Ehefrau Renata (36) am 21. März 2024 das erste gemeinsame Kind Stella zur Welt, dann musste er aus dem Krankenhaus zusehen, wie Tanzpartnerin Ann-Kathrin Bendixen (24) bei „Let’s Dance“ mit Ersatz-Profi Mikael Tatarkin (27)  ums Weiterkommen tanzt. 

Und das kostete ihn sichtlich Nerven. Kein Wunder, schließlich hatte das Duo Lusin/Bendixen schon in der Vorwoche ums Weiterkommen zittern müssen.

„Let's Dance“: Jorge González sorgt mit seiner Kritik für Ärger unter den Fans

„Let’s Dance“ 2024: Hier bekommst du Gerüchte, aktuelle News, die schönsten Bilder und Hintergrund-Infos.

Alles zum Thema RTL

Und auch diesmal sollte es knapp werden. Magere elf Punkte gab es für den Tango von der Jury. 

Dabei sorgte vor allem Jorge González mit seiner Kritik für Ärger unter den Fans. Dass ein Tänzer die Tanzpartnerin so sehr übers Parkett schieben und zerren würde, habe er „noch nie gesehen“. 

Das empfanden einige Zuschauerinnen und Zuschauer als „respektlos und unverschämt“. Bei Instagram machten sie ihrem Unmut darüber Luft, in den Kommentaren hieß es etwa:

  • „Wenn RTL bzw. die Jury sich da nicht ein Profi vergrault hat.... es war einfach respektlos und unverschämt den Profi so zu behandeln. Es war kein perfekter Tanz, aber er war definitiv mehr Punkte wert!“
  • „Unmöglich, dass die Jury sich über sie lustig macht, geht gar nicht.“
  • „Die Jury Kommentare waren echt mies. Die beiden taten mir echt leid.“
  • „Habe die Jury-Urteile auch als respektlos empfunden. Schade und unverständlich.“
  • „Find's schade, wie die Jury sich lustig über die beiden gemacht haben. Nicht sehr professionell, sorry.“
  • „Was hat die Jury gegen Mika? Einfach respektlos!“

Am Ende reichte es dank der Anrufe der Zuschauerinnen und Zuschauer dennoch für den Einzug in die nächste Runde.

Wer ist raus bei „Let’s Dance“? Hier die große Übersicht.

Auch Valentin sorgte aus dem Krankenhaus für die nötigen Stimmen, fieberte richtig mit.

„Schön in die Haltung. YES. Na komm schon, Mädchen“, hört man ihn in einem Video während Ann-Kathrins Tanzt sagen. Sein Urteil: „Habt ihr super gemacht. Ich bin stolz auf euch.“