Bombendrohung in NRW-Großstadt Rathaus nach Drohanruf evakuiert – Polizei sperrt Innenstadt

„Let's Dance“ 2022 Profitänzer verärgert über Llambi – „gehört sich einfach nicht“

Joachim Llambi steht in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" im Coloneum.

An der Bewertung von „Let's Dance“-Juror Joachim Llambi üben Oana Nechiti und Erich Klann Kritik.

„Let's Dance“ 2022: Profitanzpaar Oana Nechiti und Erich Klann kritisieren Chef-Juror Joachim Llambis „unsportliches Verhalten“. Konkret geht es um den Tanz von Rene Casselly und Katrin Menzinger in Show drei.

„Das war kein sportliches Verhalten – Chefjuror hin oder her!“ Oana Nechiti und Erich Klann nehmen kein Blatt vor den Mund. Die ehemaligen „Let’s Dance“-Profitänzer machen ihrem Unmut über Joachim Llambi in Show drei am Freitagabend (11.03.) Luft.

Nicht nur über Llambis Wertung für Kathrin Menzinger und Zirkusartist Rene Caselly (tanzten einen Quickstep) können sie nur mit dem Kopf schütteln. Auch das, aus ihrer Sicht, respektlose Verhalten gegenüber einer anderen Tänzerin ärgert vor allem Erich: „Das gehört sich einfach nicht als Gentleman und als jemand, der für Tanzsport steht“, stellt er am Samstag (12. März) im Podcast „Tanz oder gar nicht“ klar.

„Let‘s Dance“ 2022: Kein Verständnis für Joachim Llambis Bewertung

Alles zum Thema Joachim Llambi
  • Let's Dance-Show Auch die Jury steht in den Startlöchern
  • Joachim Llambi Wegen Reise-Chaos: „Let’s Dance“-Juror schießt gegen Politik – „Was ist in diesem Land los?“
  • ZDF-„Fernsehgarten“ Andrea Kiewel muss Publikum immer wieder ermahnen – „Ich sage es nochmal“
  • „Let's Dance Profi-Challenge“ entschieden Moderatoren verkuppeln Profis – „leicht grenzwertig“
  • „Let’s Dance“ 2022 Joachim Llambi kann nicht mehr: „Wir sollten das jetzt lassen“
  • „Let's Dance“ 2022 Wer gewinnt? Entscheidung im Finale gefallen
  • „Let’s Dance“ 2022 Die Pochers rechnen kurz vor Finale hart mit RTL-Show ab
  • „Let's Dance“ Victoria Swarovski kontert fiesen Joachim Llambi-Spruch
  • „Let's Dance“ Schwerer Schicksalsschlag mit elf Jahren: Das hat Joachim Llambi geprägt
  • „Let’s Dance“ Motsi Mabuse macht Amira Pocher vor Aus Ansage – „Mach das nicht!“

Für ihren spektakulären Auftritt gab es Standing Ovations vom Publikum und auch der Jury – mit Ausnahme von Joachim Llambi. Aber auch er lobte eine „sehr tolle Vorstellung“ von Kathrin und „Ninja Warrior“-Rene. Während Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez je zehn Punkte für die Mega-Performance vergaben, zückte Llambi „nur“ die Kelle mit neun Punkten.

Eine Bewertung, die bei Oana und Erich auf Unverständnis stößt. Erich: „Das war ein legendärer Moment. Ich verstehe überhaupt nicht, wie man da keine zehn ziehen kann. Ich weiß nicht, was das mit Kathrin und Llambi auf sich hat. Aber sie hat auf jeden Fall 30 Punkte verdient.“

Eine schwere Choreographie, viel Tanzen, schöne Überraschungsmomente: Auch Oana war begeistert von dem Auftritt. „Das war der BÄM-Tanz, den ich mir in dieser Staffel gewünscht habe. Das war Champions League“, schwärmt sie im Podcast. Doch auch ihrer Meinung nach wurde der Tanz nicht genug honoriert – speziell von Joachim Llambi.

Gerade Ehemann Erich regt das auf: „Warum respektiert man das als Jury nicht so sehr? Warum gibt man Katrin nicht diesen Zuspruch, warum steht man nicht mal auf?“ Gerade für einen Quickstep sei das, was die Profitänzerin und der Artist in Show drei abgeliefert hätten, „mega, mega gut“, so die beiden Experten. Und sie müssen es schließlich wissen.

„Let's Dance“ 2022: Show-Tanz begeistert offenbar nur Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez

Doch fast noch mehr ärgert die beiden eine ausgebliebene Reaktion von Llambi nach dem Show-Tanz von Nina Bezzubova und Evgeny Vinokurov. Evgeny, der bis zum Ausscheiden vergangene Woche mit Cheyenne Ochsenknecht getanzt hatte, legte diesmal mit seiner Ehefrau, die vor kurzem Mutter geworden ist, eine heiße Sohle aufs Parkett.

„Let's Dance“ 2022: Nina Bezzubova-Vinokurov und Evgeny Vinokurov legten in Show drei einen heißen Tanz aufs Parkett.

„Let's Dance“ 2022: Nina Bezzubova-Vinokurov und Evgeny Vinokurov legten in Show drei einen heißen Tanz aufs Parkett.

Wieder gab es Standing Ovations von Motsi und Jorge – Llambi wiederum verzog keine Miene. „Zum einen stehst du nicht mal auf, zum anderen klatschst du nicht mal! Ich weiß nicht, was da war“, sagt Oana verärgert. „Du musst professional sein“, stimmt  Erich zu. Llambis Verhalten gehöre sich als Gentleman einfach nicht. Auf Nina bezogen sagt Klann: „Niemand hat das erreicht, was sie erreicht hat“. Das verdiene Respekt.

Nina Bezzubova gewann mit ihrem ehemaligen Tanzpartner  u.a. viele World Open- sowie internationale Open-Turniere, tanzte im Finale von Welt- und Europameisterschaften. Dabei gab es je zweimal WM- und EM-Bronze. (sp)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.