„Let’s Dance“ 2022 RTL bestätigt nächsten Corona-Fall – steht die Show jetzt vor dem Aus?

Timur Ülker und Patricija Ionel tanzen in der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“.

Timur Ülker, hier mit Ersatzpartnerin Patricija Ionel am 4. März 2022, hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Nach Lilly zu Sayn Wittgenstein-Berleburg und Caroline Bosbach hat es nun auch GZSZ-Star Timur Ülker erwischt. Steht jetzt die kommende „Lets Dance“-Show auf der Kippe?

Die kommende „Let’s Dance“-Liveshow am Freitag scheint unter keinem guten Stern zu stehen. Nun hat es den nächsten Promi erwischt: auch GZSZ-Star Timur Ülker (32) hat Corona.

Das teilte RTL am Mittwochnachmittag mit. Steht jetzt die Show am Freitag (11. März 2022) auf der Kippe?

Let's Dance 2022: Timur Ülker hat Corona

Nachdem GZSZ-Star Timur Ülker in der zweiten Show coronabedingt mit Patricija Ionel (27) tanzen musste, weil seine Tanzpartnerin Malika Dzumaev (31) positiv auf das Coronavirus getestet wurde, muss der 32-Jährige nun selbst pausieren.

Alles zum Thema RTL

Und das ist gleich doppelt tragisch: Denn wie Malika Dzumaev im Anschluss in ihrer Instagram-Story mitteilte, sei sie am Mittwoch erstmals negativ getestet geworden. Einem Show-Comeback am kommenden Freitag hätte somit grundsätzlich nichts im Weg gestanden. Hätte...

„Ich bin ab heute negativ getestet und darf aus der Quarantäne raus. Aber ich kann mich nicht wirklich freuen, denn jetzt hat es leider mein Team-Herz Timur Ülker erwischt“, klagt die Profi-Tänzerin.

Dzumaev weiter: „Wir haben bis jetzt keine einfache Reise. Wir haben schon einige Tiefen erlebt. Werde schnell gesund. Ich warte auf dich.“

Auch Timur Ülker meldete sich kurz in seiner Story zu Wort: „Bis jetzt war/ist es echt nicht einfach“, schrieb der Schauspieler.

Let's Dance 2022: Steht Live-Show am Freitag auf der Kippe?

Privatsender RTL schien den Gerüchten rund um eine mögliche Show-Absage allerdings schnell den Wind aus den Segeln nehmen zu wollen. „Let’s Dance“ solle wie geplant am morgigen Freitag über die Bühne gehen.

„Welche Auswirkungen die Corona-Ausfälle genau haben werden, geben wir später bekannt. Wir wünschen allen drei Kandidaten, die krankheitsbedingt ausfallen, gute und schnelle Genesung“, schrieb der Kölner Privatsender.

Zuletzt hatte es auch Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg und Caroline Bosbach erwischt: die Promi-Damen müssen aufgrund einer Corona-Infektion in Show drei ebenfalls pausieren. Schauspieler Hardy Krüger jr. musste coronabedingt sogar ganz aufgeben. (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.