+++ EILMELDUNG +++ Public Viewing am Rhein England-Spiel in Köln: Schon jetzt gibt es Sperrungen

+++ EILMELDUNG +++ Public Viewing am Rhein England-Spiel in Köln: Schon jetzt gibt es Sperrungen

Exklusiv

„Let’s Dance“Ann-Kathrin Bendixen: Sogar ihr Freund lachte über ihre Tanzkünste

In den sozialen Medien folgen Ann-Kathrin Bendixen („Affe auf Bike“) Hunderttausende Menschen. Ihren Freund Isa bekommen diese aber selten bis nie zu sehen. Jetzt spricht er erstmals über die Show und ihre Liebe. 

von Simon Küpper (sku)

Gebannt und mit großen Augen sitzt er im Publikum. Beim Einspieler lacht er, dann heißt es „Daumen drücken“, mitfiebern, jubeln. 

Isa Akhmatov unterstützt seine Freundin Ann-Kathrin Bendixen (besser bekannt unter ihrem Social-Media-Pseudonym „Affe auf Bike“) in jeder Liveshow von „Let’s Dance“ im Studio. Obwohl Bendixen ihr Leben in den sozialen Medien stets durch Fotos und Videos dokumentiert, kommt Isa nur selten darin vor. Mit EXPRESS.de sprach er nach der RTL-Show vom 15. März 2024 erstmals über die Show-Teilnahme von „Affe auf Bike“ und ihre Liebe – und posierte mit ihr für ein seltenes Pärchen-Foto (oben im Video).

Freund von Ann-Kathrin Bendixen: „Es war ein Schock“


Bevor du weiterliest: Kennst du schon den kostenlosen WhatsApp-Channel des EXPRESS? Dort erhältst du täglich die wichtigsten News und spannendsten Geschichten aus Köln – abonniere uns jetzt hier und aktiviere die Glocke, um stets up-to-date zu sein!

Alles zum Thema RTL


„Es ist großartig hier. Die Energie ist wirklich toll. Es ist aufregend, hier zu sein“, erzählt uns Isa. 

Das, was er von seiner Freundin auf dem RTL-Parkett zu sehen bekommt, hätte er nie erwartet. „Überhaupt nicht. Ich kenne sie vom Motorradfahren und Reisen. Wir haben bisher nicht in dieser Art getanzt. Es war ein Schock“, sagt er lachend. 

Atemberaubende Tänze, Tränen der Rührung

„Let's Dance“ 2024: Die besten Bilder aus Folge 3

1/12

Bendixen fügt lachend hinzu: „Er sagt immer zu mir, ich hätte das Tanzen nicht in mir. Wenn ich in der Disco anfange zu tanzen, lacht er über mich und dann hören wir auf zu tanzen. Es ist schön, dass ich ihm jetzt zeigen kann, dass ich ein bisschen besser werde.“

Das hat auch ihr Freund bemerkt, statt Frotzeleien gibt es nun Lob: „Sie wird mit jedem Mal besser, das ist wirklich schön zu sehen.“ Schließlich bedeutet es auch eine Menge Mut, vor einem Millionenpublikum zu tanzen. 

Zuletzt bekam Ann-Kathrin Bendixen in den sozialen Medien viel Häme für ihre Tanz-Auftritte. Das macht ihr schwer zu schaffen. Am 12. April 2024 brach Ann-Kathrin Bendixen bei „Let's Dance“ in Tränen aus. Auch in dieser Zeit steht ihr Freund hinter ihr. 

Dass er in jeder Show dabei ist und sich die beiden so häufig sehen, ist etwas Besonderes. Während viele andere Promis ihre Partner wegen des ständigen Trainings für die Show vielleicht weniger sehen, ist es bei ihnen sogar mehr.

Denn eigentlich führen sie eine Fernbeziehung, sehen sich durch Bendixens Reisen manchmal wochen- oder gar monatelang gar nicht. Akhmatov lebt normalerweise in Norwegen, für die „Let’s Dance“-Zeit aber in Deutschland. 

Bendixen: „Für mich ist es ein sehr gutes Gefühl, denn sonst bin ich meistens auf Reisen, sehe ihn auch mal zwei oder drei Monate nicht. Jetzt komme ich vom harten Training und er ist da. Das ist toll, das genieße ich.“ Dieses Gefühl einer „normalen Beziehung“ sei aber auch total komisch, sagt sie. 

Und Isa merkt an: „Wir sind nicht wie andere Paare. Aber für uns funktioniert es. Ich weiß, dass viele andere Menschen das nicht verstehen, aber für uns passt es. Das beruht auf Vertrauen.“

„Let’s Dance“ 2024: Hier bekommst du aktuelle News, die schönsten Bilder und Hintergrund-Infos

Über ihr Kennenlernen sagen sie: „Das ist eine lange Geschichte und würde 20 Minuten dauern, sie zu erklären. Sagen wir einfach, es war eine verrückte Geschichte auf einer Reise in Norwegen.“

Als Bendixen auf dem Weg zum Nordkap war, kam Corona und sorgte für eine Unterbrechung des Trips. Dann traf sie Isa in den Lofoten. Jetzt hoffen sie, dass die Reise bei „Let’s Dance“ noch weiter geht.