Knochen gebrochen Schwangere Sarah Engels stürzt mit Babybauch – wie geht es dem Kind?

Sarah Engels ist in der Schwangerschaft gestürzt. Das Archivbild stammt aus dem Jahr 2017 aus der Sendung „Echt Familie - Das sind wir!“.

Knochen gebrochen: Sarah Engels ist in der Schwangerschaft gestürzt. Das Archivbild stammt aus dem Jahr 2017 aus der Sendung „Echt Familie - Das sind wir!“.

Knochen gebrochen! Sarah Engels ist hochschwanger gestürzt. Wie geht es dem ungeborenen Baby in ihrem Bauch? Hat es etwa Schaden genommen?

Hintertux. Sarah Engels ist im Spa-Bereich eines Hotels in Tirol gestürzt – mit schlimmen Folgen! Die schwangere 28-Jährige hat sich einen Knochen gebrochen. Ein Sturz mit Babybauch...

Schwangere Sarah Engels bricht sich Knochen bei Sturz

In ihrer Instagram-Story zeigt Sarah Engels ihren Fans ihren Gipsarm. „Ich habe mir gestern Abend einen Knochen in der Hand angebrochen. Ich bin völlig unnötig im Spa gestolpert“, erzählt sie. Besonders besorgniserregend: Die 28-Jährige ist aktuell schwanger mit ihrem zweiten Kind! Klar, dass sie dieses im Moment des Sturzes besonders schützen wollte.

Sarah erzählt im Detail von den Gefühlen, die der schlimme Vorfall verursacht hat: „Als Schwangere will man zu allererst das Baby und den Bauch schützen und fällt einfach anders. Ich habe mich dann verdreht und bin auf mein Handgelenk gefallen.“ Ihr Hände hielt sie also schützend vor ihren Bauch – zog sich deshalb wohl den Bruch im Kahnbein zu. Die gute Nachricht: Dem Baby geht es gut!

Alles zum Thema Social Media
Sarah Engels hat sich im Uralub in Tirol das Kahnbein gebrochen. In ihrer Instagram-Story vom 29.7.2021 zeigt die Sängeirn ihren eingegipsten rechten Arm.

Sarah Engels zeigt am 29.7.2021 ihren eingegipsten rechten Arm in ihrer Instagram-Story.

Schwangere Sarah Engels stürzt: Wie geht es dem Baby?

„Lieber hätte ich mir beide Arme gebrochen, als dass dem Baby etwas passiert“, so Sarah, die noch einmal klarstellt: „Mir geht es gut. Und dem Baby geht es gut, das ist das allerwichtigste.“ Nur müsse sie nun etwa vier Wochen mit dem Gips herumlaufen. „Ich versuche einfach, das Beste draus zu machen und hoffe, dass es schnell wieder heilt.“

Was genau passiert ist, kann die Sängerin gar nicht sagen. Sie sei ganz normal gegangen, nicht schnell gelaufen, sondern einfach gestolpert. Der Sturz sei auch nicht besonders schlimm gewesen, durch die Schutzbewegung kam es dann aber zum schmerzhaften Aufprall auf den rechten Arm.

Schwangere Sarah Lombardi stürzt: Knochenbruch kann Urlaub nicht vermiesen

Den Urlaub vermiesen lässt sich die 28-Jährige aber nicht. Am späten Donnerstagvormittag, 29. Juli, kletterte sie mit ihrem Mann Julian Büscher (28) schon wieder hoch auf einen Berg, um in einer Almhütte zu brunchen.

Und inzwischen nimmt sie den Unfall mit Humor. „Das Ganze hat auch eine gute Sache: Dass Julian mir jetzt bei allem helfen muss. Egal, ob ich Zähne putze, beim Duschen, beim Anziehen…“, erzählt sie grinsend. Die erste Hochsteckfrisur, die ihr Liebster ihr machen sollte, ging aber eher in die Hose. Jetzt hat er ja Zeit, das zu üben…

Das Paar erwartet mit ihrem Julian eine Tochter. Aus der Ehe mit Pietro Lombardi (29) hat Sarah Engels bereits einen Sohn, Alessio (6). Zuletzt hatten sich alle vier sogar im Urlaub getroffen und eine gemeinsame Wanderung unternommen. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.