Kurioser TV-Moment Während „100.000 Mark Show“: Joachim Llambi stoppt plötzlich RTL-Sendung

Gastjuror Joachim Llambi bedankt sich bei den Zuschauern im Finale der RTL-Sendung „Deutschland sucht den Superstar“.

„Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi, hier beim Finale der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ im Mai 2022, sorgte am Sonntagabend (23. Oktober 2022) für eine absolute TV-Neuheit. 

Absolute Neuheit! Eine überraschende Pause mitten im Gameshow-Fieber der „100.000 Mark Show“– ausgelöst von „Let’s Dance“ Kult-Juror Joachim Llambi. Was steckt dahinter?

Kurioser TV-Moment! Die Fragen in der „100.000 Mark Show“ (RTL) wurden am Sonntag (23. Oktober 2022, 20.15 Uhr) so langsam kniffliger.

Auch die Pulsfrequenz der Kandidatinnen und Kandidaten schnellte allmählich in die Höhe. Plötzlich sorgte „Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi für eine Show-Unterbrechung.

„100.000 Mark Show“: Joachim Llambi unterbricht RTL-Show

Und das für eine Werbeaktion der Sparkasse und deren nachhaltigen Investitionsmöglichkeiten. Im Fokus: der vom Ad+Concept Studio der Ad Alliance entwickelte „Guerilla Freeze“, der am vergangenen Sonntag während der RTL-Show erstmals zum Einsatz kam. Hierbei handelt es sich um ein ganz besonderes Werbe-Special.

Alles zum Thema Joachim Llambi

Mit einem kreativen Storytelling wurde die Sparkasse als Möglichmacher für nachhaltige Geldanlagen ungewöhnlich in Szene gesetzt. Ein Auftritt als Partner für Investitionen in die Zukunft unseres Planeten, der sich in den Köpfen der Fans verankert haben dürfte.

Hierfür setzte die Sparkasse mit Joachim Llambi auf einen bekannten und beliebten RTL-Star, der sich mit Haltung und Zahlen bestens auskennt. Sowohl auf dem Tanz- als auch Finanz-Parkett, denn als ausgebildeter Bankkaufmann und späterer Börsen- und Finanzexperte weiß er, wovon er spricht.

„Wir freuen uns sehr, dass wir so ein aufmerksamkeitsstarkes Werbeformat zusammen mit Havas entwickelt haben, da uns das Thema verantwortungsvolle Geldanlage besonders am Herzen liegt. Hierfür kann man ruhig einmal eine kurze Pause in der Abendunterhaltung einlegen“, sagt Silke Lehm, Co-Leiterin Newsroom der Sparkassen-Finanzgruppe.

„Joachim Llambi ist für dieses Thema ein glaubhafter Botschafter, da er selbst seine Ausbildung zum Bankkaufmann in der Sparkasse Duisburg gemacht hat und bis heute der Sparkasse sehr verbunden ist.“

Was ist ein „Guerilla Freeze“?

Dieser ungewöhnliche Auftritt nahm am Sonntag mit einem klassischen Spot seinen Anfang. Exklusiv vor Beginn der Sendung platziert, treffen Zuschauerinnen und Zuschauer bereits auf Joachim Llambi, der auf seiner Wohnzimmercouch sitzt und sozusagen einen Hinweis „auf später“ gibt. Später ist dann während der laufenden Sendung.

Im Verlauf des Rechenspiels wird der „Guerilla Freeze“ ausgelöst. Mit Klick auf die Pausentaste kehren die Fans wieder in das Wohnzimmer von Llambi zurück. Während im Hintergrund das TV-Sendungsbild pausiert und das Logo der Sparkasse eingeblendet wird, wendet sich der bekannte Juror mit der Botschaft direkt an das Publikum.

Mit erneutem Klick auf die Pausentaste geht’s mit der beliebten RTL-Show weiter. Abgerundet wird der Ad-Specials-Auftritt mit einem situativ ausgespielten Framesplit (Werbung, die in einem Rahmen über die laufende Sendung geblendet wird) als Reminder zum Thema nachhaltige Geldanlage, der darüber hinaus auf das Content-Special der Sparkasse auf RTL.de verweist. (dpa/cw) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.