Große Trauer in Köln Karnevalslegende Hans Süper (†86) ist tot

„Höhle der Löwen“ Popo-Spruch amüsiert Dagmar Wöhrl – „vergesse ich nie“

Investorin Dagmar Wöhrl. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.

„Die Höhle der Löwen“-Investorin Dagmar Wöhrl ist in der Vox-Show auf der Suche nach lohnenden Investments. 

Dagmar Wöhrl ist in der Höhle der Löwen immer auf der Suche nach guten Investitionen. So manche Entscheidung bereitet ihr hinterher aber doch Bauchgrummeln.

Nach der Investition kommt das Bauchgrummeln. Bei „Die Höhle der Löwen“ ist Dagmar Wöhrl längst eine feste Größe und begehrte Investorin für Gründerinnen und Gründer geworden. Sie zu überzeugen, ist allerdings alles andere als leicht. Auch, weil die Wöhrl nicht nur für sich, sondern die ganze Familie entscheidet. 

„Ich bin ja auch stellvertretend für unser Familienunternehmen da auf diesem Stuhl und habe keinen kleinen Mann im Ohr, wo meine Familie sagt: Investiere oder investiere nicht“, so Wöhrl gegenüber EXPRESS.de. Und sie gibt zu: „Ich habe manchmal schon ein bisschen Bauchgrummeln, wenn ich investiert habe.“

„Höhle der Löwen“: Popo-Spruch amüsiert Dagmar Wöhrl – „vergesse ich nie“

Bisher (Wöhrl: „Toitoitoi“) war ihr Anhang mit ihren Entscheidungen aber einverstanden – wenn auch nicht immer direkt restlos überzeugt. Die Unternehmerin erzählt: „Mein Mann hat zwar bei einem Investment gesagt: ‚Ich weiß nicht, ob das gut gewesen ist‘. Aber es wurde eine unserer besten Investitionen.“

Alles zum Thema Die Höhle der Löwen

Und dieser Volltreffer gelang der Löwin gleich bei einer ihrer ersten Entscheidungen für ein Produkt, das ihr in der Show präsentiert wurde: der Po-Dusche „Happy Po“.

Wöhrl erzählt mit einem herzlichen Lachen: „Mein Mann hat die Show oben verfolgt, als ich dann hochkam, habe ich gesagt: ‚Mein Gott, ob das jetzt nicht für’n Arsch ist.‘ Den Spruch vergesse ich nie. Das wurde dann sehr erfolgreich.“

Seit 2017 gehört Wöhrl zu den Vox-Löwen und hat schon so manche Erfindung genau unter die Lupe genommen. Dennoch wird sie immer wieder aufs neue überrascht. 

„Es ist eigenartig. Man denkt, es könnte nichts mehr Neues kommen, aber jedes Mal wundert man sich wieder, warum jemand die Dinge eigentlich noch nicht erfunden hatte und, dass es immer wieder etwas spektakulär Neues gibt“, sagt sie. 

Ob das am Ende dann auch für ein Wöhrl'sches Investment reicht, sehen die Fans der Show aktuell immer montags (20.15 Uhr) in den neuen Folgen von „Die Höhle der Löwen“ bei Vox und auf Abruf bei RTL+.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.