Wo gehen denn die Finger hin? Ex-Pornosternchen Mia Julia mit heißer Liebesbotschaft

Köln – Es gibt gute und schlechte Nachrichten für Fans von Ballermann-Sängerin und Erotik-Star Mia Julia Brückner.

Die guten Nachrichten zuerst: Die 33-Jährige zeigte sich auf Instagram mal wieder mehr als freizügig. Die schlechte Nachricht: Auf dem Foto ist auch ihr Ehemann Peter Brückner zu sehen.

Mia Julia: Heißes Instagram-Foto

Alles zum Thema Social Media

Mit dem ist die Münchnerin nun seit 14 Jahren glücklich zusammen. Doch was machen seine Finger da unten? Die eine Hand liegt verdächtig nah an ihrem Schritt...

Ihre Liebesbotschaft steht unter dem Post: „Du bist der Grund, warum ich fest an ein Leben nach dem Tod glaube, weil ich nach diesem Leben unbedingt wieder bei dir sein möchte – in deinen Armen!“

Hier lesen Sie mehr: Mia Julia stürzt in Loch

Da haben die beiden die Grenzen der Instagram-Anstandsregeln aber ganz schön ausgereizt.

Mia Julia lässt sich auf Foto befummeln

Interessant auch: Auf dem Foto ist nichts mehr von Mia Julias pinkem Kurzhaarschnitt (hier mehr lesen) zu sehen. Wo kommt die blonde Mähne so plötzlich wieder her?

Mia Julia Brückner startete 2010 als Mia Magma in der deutschen Porno-Branche durch. Inzwischen ist die 33-Jährige als Party-Sängerin auf Mallorca erfolgreich. (pvr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.