+++ LIVE +++ FC im Ticker Erster Teil von Testspiel-Doppelpack: Finkgräfe verletzt – Lemperle trifft zur Führung

+++ LIVE +++ FC im Ticker Erster Teil von Testspiel-Doppelpack: Finkgräfe verletzt – Lemperle trifft zur Führung

Tieraktivistin stellte Kontakt herHarry und Meghan adoptieren siebenjährige Mia

Meghan, Herzogin von Sussex, nimmt an einem Empfang der Stadt Den Haag und des niederländischen Verteidigungsministeriums anlässlich der bevorstehenden Invictus Games im Zuiderpark teil.

Herzogin Meghan (hier im April 2022) konnte ihren Harry von einem weiteren Familienmitglied überzeugen.

Familienzuwachs für Meghan und Harry! Der britische Prinz und seine Herzogin haben die siebenjährige Mia adoptiert und der Hündin ein neues Zuhause gegeben. 

Die siebenjährige Mia hat ein neues Zuhause und ist jetzt Mitglied einer königlichen Familie! Der britische Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (41) haben einem Medienbericht zufolge eine Beagle-Hündin adoptiert.

Die Hündin sei einer von rund 4000 Beagle-Hunden, die im Juli von den Behörden im US-Staat Virginia aus einer Zuchteinrichtung gerettet worden waren, berichtete die „Los Angeles Times“ am Mittwoch (24. August 2022, Ortszeit).

Harry und Meghan adoptieren siebenjährige Mia – Hündin jetzt Familienmitglied

Die Tieraktivistin Shannon Keith von der Organisation „Beagle Freedom Project“ in Kalifornien teilte der Zeitung mit, dass Herzogin Meghan sie persönlich kontaktierte habe.

Alles zum Thema Royals

Das Paar habe die Tierschutz-Organisation in diesem Monat besucht und sich speziell für die ältere Hundedame statt für einen ihrer acht Welpen entschieden, sagte Keith. Das „Beagle Freedom Project“ verlinkte den Bericht über die Adoption am Mittwoch auf seinen Social-Media-Kanälen.

Herzogin Meghan ist als Hundeliebhaberin bekannt. Sie hat früher schon Hunde adoptiert und setzt sich seit längerem für Wohltätigkeitsorganisationen für Tiere ein. Das Paar lebt mit seinen beiden Kindern Archie (3) und Lilibet (1) im kalifornischen Montecito bei Santa Barbara.

Möglicherweise nimmt die royale Familie das neue Mitglied ja auch gleich mit auf Deutschlandreise. Am 6. September soll sich Harry nämlich ins Goldene Buch der Stadt Düsseldorf eintragen.

Auf dem Programm steht für Harry danach eine Schifffahrt über den Rhein bis zum Düsseldorfer Stadion.

In der „Merkur Spiel-Arena“ werden im kommenden Jahr (9. bis 16. September) die „Invictus Games“ stattfinden, die von Harry initiiert wurden. Genau ein Jahr vorher kommt der Prinz mit Herzogin Meghan für einen Tag nach Düsseldorf, um Organisatoren und Athleten und deren Familien zu treffen. 

Vermutlich reisen Harry und Meghan noch am selben Tag wieder ab. Sie haben in den Tagen danach Anschlusstermine in Großbritannien.

Die Invictus Games, ein Sportwettbewerb für im Einsatz verletzte Soldaten und Veteranen, gilt als Herzensprojekt von Prinz Harry. Sie fanden erstmals 2014 statt. Mit Düsseldorf ist erstmals ein Veranstaltungsort in Deutschland dafür vorgesehen. (dpa, sku)