Nach sieben Jahren Fans dürfen sich freuen: Hape Kerkeling kehrt ins TV zurück

Hape Kerkeling kommt zur Verleihung des „GQ Men of the Year Awards“ 2019.

Hape Kerkeling kommt zur Verleihung des „GQ Men of the Year Awards“ 2019. Der Entertainer kehrt im November 2019 mit einem neuen Format ins TV zurück. 

In wenigen Tagen erscheint Hape Kerkelings neues Album, auf dem er niederländische Schlager neu interpretiert. Doch auch im TV gibt es Nachschub vom Entertainment-Tausendsassa: Wie Vox nun ankündigte, soll im November die Reise-Doku „Hape und die 7 Zwergstaaten“ starten

Köln. Schauspieler, Komiker, Bestsellerautor, Musiker: Hape Kerkeling ist ein wahrer Unterhaltungs-Allrounder. Nachdem er zuletzt bereits ein Schlager-Album mit dem Titel „Mal unter uns ...“ (VÖ: 22. Oktober) angekündigt hatte, dürfen sich Fans nun auch auf ein TV-Comeback des 56-Jährigen freuen.

Wie Vox in einer Pressemeldung bekannt gab, soll der Entertainer bereits in wenigen Wochen in einer neuen Doku-Reihe zu sehen sein. Ab Sonntag, 21. November (19.10 Uhr), wird der Komiker das Publikum in seinem Reise-Format „Hape und die 7 Zwergstaaten“ mit in die sieben Länder Andorra, Liechtenstein, Luxemburg, Malta, Monaco, San Marino und den Vatikan nehmen.

Hape Kerkeling: Entertainer bekommt neue Doku-Reihe auf Vox

Kerkeling kehrt damit nach siebenjähriger Pause ins Fernsehen zurück. „Ich bin dann mal weg“ lautete der Titel seines Bestsellers 2006, im Dezember 2015 hatte Hape Kerkeling abermals verkündet, seine Karriere im Showgeschäft beenden zu wollen.

Alles zum Thema Hape Kerkeling
  • 50 Johr Bläck Fööss Jetzt Jubiläums-CD sichern
  • In Silbereisen-Show Bläck Fööss verhelfen Kult-Star nach 6 Jahren zu TV-Comeback
  • Swing-Ass Tom Gaebel Vor Köln-Konzert: Seine mutige Prognose für den Karneval
  • Voller Durchblick Jorges neues Outfit sorgt bei „Let's Dance“ für Lacher
  • „Habe nur noch fünf Jahre” Unheilbar krank: Schlager-Legende mit dramatischer Beichte
  • „Let's Dance“ Evelyn Burdecki mit Höschen-Blitzer, Juror schockt mit Grusel-Look
  • „Let's Dance“ Das sahen die Zuschauer nicht: Motsis und Jorges heißer Pausen-Tanz
  • Kölner Karneval Mit Fööss-Song: Prinzen-Garde sendet emotionale Köln-Botschaft
  • Silbereisen-Show Zuschauer zerreißen „Das große Schlagerjubiläum” in der Luft
  • „Let's Dance” Bittere Enttäuschung: Profi gewinnt Medaille und postet emotionale Worte

Zu seinem 50. Geburtstag zog sich der vielseitige Entertainer, Autor, Sänger, Komiker, Schauspieler und Moderator weitgehend aus der Öffentlichkeit zurück. 2021 dann der Rückzug vom Rückzug: Kerkeling kündigte diverse neue Projekte an. Nun macht der Comedian mit „Hape und die 7 Zwergstaaten“ den Anfang.

Weiteres Format mit Hape Kerkeling für Dezember geplant

„In der Pandemie ist mein Hunger auf die Bühne und das Fernsehen auf einmal doch wieder größer geworden“, so Hape Kerkeling im Gespräch mit Vox. „Und nach sieben Jahren TV-Pause hatte ich die ein oder andere Idee im Kopf, die ich gerne realisieren wollte.“

Eine dieser Ideen sei die Reise-Doku gewesen: „Ich wollte immer schon mal die sieben Zwergstaaten bereisen und wissen, wie diese skurrilen Gebilde es geschafft haben, die Zeiten zu überdauern und heute immer noch zu bestehen.“ Genau das wolle er in der Sendung beleuchten - und zwar „historisch, satirisch, informativ und touristisch.“ Sieben Folgen sind insgesamt geplant.

Bereits im Dezember ist ebenfalls bei Vox eine weitere Sendung mit dem Entertainer zu sehen: „Ein Abend mit Hape Kerkeling“ lautet der Titel der Sendung, in der er aus seinem neuen Buch „Pfoten vom Tisch! Meine Katzen, andere Katzen und ich“ vorlesen und einige Songs seines neuen Albums live performen wird. Ein genauer Sendetermin ist bislang noch nicht bekannt. (tsch)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.