„Riesen-Verarsche hier“ Jauch und Gottschalk völlig planlos in RTL-Show

Das Trio Gottschalk, Schöneberger und Jauch führt durch die Show Denn sie wissen nicht, was passiert

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (v.l.) treten in der RTL-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“ gegen immer neue Gegner an.

Planlosigkeit gehört zwar zum Konzept der RTL-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“ – an einem Punkt ging Günther Jauch die Verwirrung am 8. Januar 2022 aber doch zu weit. 

Denn sie wissen nicht, was passiert – und auch nicht wo! In ihrer RTL-Show müssen Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Barbara Schöneberger spontan auf die unterschiedlichsten Situationen reagieren. In der neuesten Ausgabe am 8. Januar 2022 verzweifelten sie an einer Aufgabe jedoch.

Antreten mussten diesmal Jauch und Schöneberger, während Gottschalk die RTL-Show moderierte. Die Gegner: Wigald Boning und Michael Mittermeier. 

Jauch mosert in RTL-Show: „Riesen-Verarsche hier“

In einem Spiel sollten die Kontrahenten gefrorene Kleidung anziehen. Klar, dass das nicht so einfach ist. Die Schwierigkeit begann aber schon vorher. Denn in den Anweisungen, die Thomas Gottschalk in die Hand gedrückt bekam, hieß es, er solle sich auf „das grüne Kreuz mit der Nummer zwei“ stellen. 

Alles zum Thema Günther Jauch
  • „Wer wird Millionär?“ Ex-9live-Moderator rät sich zum Riesengewinn – Jauch baff: „Gibt es nicht! Irre!“
  • „Bares für Rares“ Moderator Horst Lichter im direkten Duell mit Günther Jauch
  • „Maischberger“ Günther Jauch erzählt in der ARD seine emotionale Russland-Geschichte
  • „Let’s Dance“ 2022 Kandidat hat bei „Wer wird Millionär“ gelogen: „Ich hatte nichts“
  • „Jauch gegen Sigl“ Jauch mit Unterstützung im Finale – Sophia Thomalla sorgt für Outfit-Aufsehen
  • Helene Fischer, Nena, Vanessa Mai Hätten Sie es gewusst? So heißen die Stars wirklich
  • „Jauch gegen Sigl“ RTL baut fiese Falle in Quiz-Frage – Jauch fällt voll drauf rein
  • RTL-Show Bergdoktor setzt gegen Jauch auf seine Frau – die hat versteckte Talente
  • „Wer wird Millionär?“ Mitarbeiterin des FC Bayern verzweifelt bei Fußball-Frage
  • „Wer wird Millionär“ „Immer wieder sonntags“-Sänger überrascht mit Schlager-Auftritt

Planlos irrte er durchs Studio und suchte den Boden ab – ohne Erfolg. Auch Jauch und Schöneberger wurden nicht fündig. Schließlich dämmerte es Barbara Schöneberger: „Unter der Matte!“ 

Und tatsächlich hatte die Studio-Crew genau über die gesuchte Position eine Matte geklebt. Günther Jauch moserte: „Das ist doch eine Riesen-Verarsche hier.“

Gottschalk nahm’s gelassen und entschied: „Ich stelle mich einfach in die Mitte der Matte.“ Das anschließende Spiel gewannen übrigens die Gäste, weil Wigald Boning schneller in schockgefrosteter Kleidung dastand, als Barbara Schöneberger. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.