Frank Plasberg Florian Silbereisen bald bei „Hart aber fair“? Moderator macht Hoffnung 

Schlagerstar Florian Silbereisen ist am Dienstag (28. Dezember) um 20:15 Uhr im ARD bei „2021 - Das Quiz“ als Gast dabei.

Schlagerstar Florian Silbereisen ist am Dienstag (28. Dezember) um 20:15 Uhr im ARD bei „2021 - Das Quiz“ als Gast dabei.

Es ist der traditionelle Showmarathon kurz vor Jahresfrist: Für „2021 - Das Quiz“ wurden im Ersten ganze Dreieinviertel Stunden Sendezeit freigeräumt. Er sei überzeugt, sagte Moderator Frank Plasberg nun in einem Interview, „die Menschen freuen sich über etwas Ablenkung zum Jahresende“.

Wieder ein Jahr, das für viele hart war. Aber auch fair? - ARD-Talker Frank Plasberg warf in einem Interview einen besorgten Blick auf die gesellschaftlichen Verwerfungen und Diskussion, die derzeit im TV und in den Sozialen Medien mit harten Bandagen geführt werden.

Bei Weitem entspannter darf es am Dienstag, 28. Dezember, zugehen, wenn der „Hart aber fair“-Moderator ab 20.15 Uhr wieder zur fröhlichen Raterunde lädt: Für „2021 - Das Quiz“ wurden im Ersten ganze Dreieinviertel Stunden Sendezeit freigeräumt. Er sei überzeugt, so Plasberg nun gegenüber der Nachrichtenagentur teleschau, „die Menschen freuen sich über etwas Ablenkung zum Jahresende“.

ARD: Frank Plasberg moderiert „2021 - Das Quiz“ 

Corona, Bundestagswahl, Fußball-EM, Olympia, dazu so einschneidende Ereignisse wie die Flutkatastrophe im Ahrtal oder die Eskalation in Afghanistan ... - Die Frage drängt sich auf, wie man ein Jahr wie dieses mit einer einzigen Quizshow zu resümieren will. „Wir halten es eigentlich wie immer“, erklärte Plasberg dazu: „Corona und all das andere aus der ‚Tagesschau‘ wird nicht verschwiegen, aber wir werden viele andere Schlaglichter setzen und aufzeigen, dass es in diesem Jahr abseits der großen Nachrichtenthemen auch schöne und herrlich kuriose Geschichten gab.“

Alles zum Thema Musik
  • Beatrice Egli Schlagerstar betritt nun völliges Neuland: „Ich bin aufgeregt“
  • Neues Festival in Köln Carolin Kebekus schafft Platz für Frauen in Männerdomäne
  • Jürgen Drews Er gesteht seine wilde Zeit: „War immer Halli Galli“
  • Martin Rütter Hunde-Experte irritiert von speziellem Training
  • Beatrice Egli Schlagerstar wendet sich mit Botschaft direkt an Fans – „Geh raus und zeig dich“
  • Besondere Ehre für Tommy Engel Nächstes Highlight im Kölner Tanzbrunnen steht bevor
  • Nino de Angelo Sänger spricht über seine Krankheit und eine fünfte Hochzeit
  • Nach Ohrfeigen-Skandal Unfassbar: Fat Comedy macht Oli Pochers Frau Amira spezielles Angebot
  • „Wenn der deutsche Adler flog“ Kölner Kultband mit klaren Worten zu Ukraine-Krieg und Woelki
  • Sein Welt-Hit ist noch heute ein Ohrwurm Obdachlosen erstochen: Hip-Hop-Legende muss 16 Jahre ins Gefängnis

Am Ende eines eher nicht lustigen Jahres biete ein solches Format einfach etwas Ablenkung. „Für Unterhaltung muss Raum bleiben“, sagte Plasberg und verwies auf die „gute Tradition“ des Formats: „Die Sendung läuft schon seit 2008, die tollen Einschaltquoten haben unserem Konzept auch im ersten Corona-Jahr recht gegeben.“

Frank Plasberg: Florian Silbereisen demnächst bei „Hart aber fair“?

Den Rest erledige „unser Star-besetztes Panel mit Günther Jauch, Barbara Schöneberger, Jan Josef Liefers - und als Überraschungsgast Florian Silbereisen“. Auf ihn freue er sich ganz besonders, betonte der 64-Jährige im teleschau-Interview. „Er ist ein unglaublich vielseitiger Typ, ein großartiger Unterhalter.“

Tatsächlich schaue er sich Silbereisens „Feste der Volksmusik“ auch regelmäßig an, bekannte der ARD-Talker. „Gerade die Showeröffnung ist doch ganz großes Fernsehkino. Da ich ihn privat nicht kenne, bin ich sehr gespannt, wie er sich auf unserer Quizbühne schlägt.“

Er könne sich durchaus vorstellen, dass Florian Silbereisen auch seine Talkshow bereichern könnte. „Wenn das Thema stimmt, würde ich mich über Florian Silbereisen bei ‚Hart aber fair‘ freuen“, erklärte Plasberg. „So ein prominenter Gast tut einem solchen Format gut - vielleicht mit einem kleinen Verfremdungseffekt, auf dass das Publikum auch ein wenig überrascht werden kann.“ (tsch)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.