+++ EILMELDUNG +++ Großalarm in NRW-Innenstadt Fünf Menschen nach Explosion verletzt – Gebiet weiträumig abgesperrt

+++ EILMELDUNG +++ Großalarm in NRW-Innenstadt Fünf Menschen nach Explosion verletzt – Gebiet weiträumig abgesperrt

„First Dates“Trettl greift beim Barkeeper zu drastischen Maßnahmen

First Dates Moderator Ronald Trettl

„First Dates“-Gastgeber Roland Trettl

Phil ist Barkeeper im „First Dates“-Restaurant und fällt durch seinen markanten Look auf. Doch das wird sich bald ändern.

Köln. „Roland, ich muss wirklich mit dir reden.“ Mit dieser Aussage schockt „First Dates“-Barkeeper Phil seinen Chef. 

Der 38-Jährige fällt durch seinen markanten Look – seine langen Haare, die er zu einem Dutt trägt und seine tätowierten Arme – auf. Mit ein Grund, warum Ronald Trettl (50) ihn im „First Dates“-Restaurant eingestellt hat. 

„First Dates“: Barkeeper muss ein ernstes Gespräch führen

Doch nun stehen große Veränderungen an, die der Barkeeper mit seinem Chef besprechen muss. Ein Gespräch, vor dem sich der TV-Koch zunächst drücken möchte. 

Alles zum Thema Vox

„Ich weiß, dass du mich damals eingestellt hast, weil du etwas rockigeres wolltest – einen anderen Typen. Und jetzt wird es emotional“, beginnt der 38-Jährige. „Ich muss meine Haare abschneiden.“

„First Dates“-Gastgeber protestiert 

„Ne, das musst du nicht. Warum solltest du deine Haare abschneiden?“, will Trettl verwirrt wissen. „Das macht dich doch aus. Warum denn jetzt eine Kurzhaarfrisur? Ich habe doch schon beim Nick und beim Rocco solche Spießerfrisuren.“

Doch Phils Haare sind kaputt. „Wenn ich die weiter wachsen lasse, muss ich die nachher so kurz schneiden, dass ich eine Glatze habe.“

Mitten im „First Dates“-Restaurant: Roland Trettl greift zur Schere

Damit hat Barkeeper Phil wohl nicht gerechnet: Kurzerhand greift der TV-Koch selbst zur Schere. „Ich möchte ein Teil der Haare selbst abschneiden“, bittet er den Barkeeper. 

Dadurch merkt er schnell: „Ey, die sind ja wirklich kaputt.“ Also bekommt Phil das „Go“ für seinen neuen Haarschnitt. Den hat er nun auch bitter nötig. Roland Trettl hat ein ganz schönes Büschel abgeschnitten und sagen wir mal so: Schön, ist anders und Haare schneiden will gelernt sein. Wie Phil mit seiner neuen Frisur aussieht, sehen Sie montags bis freitags, 18 Uhr, auf Vox. (mie)